Kostenlose Anfrage
Ihre Rechtsberatung

Anwalt
für Agrar­recht

  • Einfach Rechtsfrage eingeben & Anwalt finden lassen
  • Rückruf von einem unserer 500 Partner-Anwälte – kein Termin notwendig
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden* erhalten
Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Focus Money
Auszeichnung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderer
Trusted Shops
Auszeichnung
Europäische Union
Förderer

In 3 Schritten zum Anwalt
für Agrar­recht

Anliegen schildern

Anliegen schildern

Sie schildern Ihr Anliegen innerhalb weniger Minuten online.

Kostenlose Ersteinschätzung

Kostenlose Ersteinschätzung

Der Partner-Anwalt meldet sich innerhalb von 2 Stunden* und erläutert Ihre Optionen.

Angebot

Angebot

Bei Bedarf erhalten Sie ein Angebot, das alle Leistungen & Kosten auflistet.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Ihre Vorteile mit advocado

Kein langes Suchen mehr

Kein langes
Suchen mehr

Kein langes Suchen mehr

Einfach Rechtsfrage eingeben und den passenden Anwalt aus einem bundesweiten Netzwerk von über 500 Partner-Anwälten finden lassen. Das Besondere: Sie erhalten schon 2 Stunden* später einen Rückruf.
Digital & persönlich für Sie da

Digital & persönlich
für Sie da

Digital & persönlich für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und von überall: In Ihrem persönlichen Kundenbereich behalten Sie alle Informationen im Blick. Bei Fragen & Problemen ist unser Service-Team kostenlos täglich für Sie da.
Schnell wissen, was zu tun ist

Schnell wissen,
was zu tun ist

Schnell wissen, was zu tun ist

Sie erhalten innerhalb von 2 Stunden* eine telefonische Ersteinschätzung zu Ihren Chancen, Risiken & möglichen nächsten Schritten – unverbindlich & kostenlos.
Keine unvorhergesehenen Kosten

Keine unvorhergesehenen
Kosten

Keine unvorhergesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.
130.000
Kunden
98
Kundenzufriedenheit
500
erfahrene Partner-Anwälte
4,82/5
Bewertungen unserer Partner-Anwälte

Das sagen unsere Kunden

Liljans I.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr netter, seriöser Anwalt. Keine Panikmache, keine utopischen Versprechungen. Sachlich und faktisch.

 Roj Khalaf

Für Rechtsanwalt
Roj Khalaf

Beate N.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Herr Spengler hat sich viel Zeit genommen und alle Möglichkeiten bzgl. der Risiken und Chancen ausführlich erläutert. Vielen Dank!

 Michael Spengler

Für Rechtsanwalt
Michael Spengler

Katrin N.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr schneller Rückruf, freundlich und Antworten waren sehr hilfreich.

 Cornelius Knappmann-Korn

Für Rechtsanwalt
Cornelius Knappmann-Korn

Groß E.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Herr Nittel hat sich sehr schnell gemeldet. Seine Beratung war äußerst fachkompetent und hilfreich! Er hatte wertvolle Tipps parat und hat sich - auch für mich als Laien - verständlich ausgedrückt. Er ist ein Anwalt, den ich jederzeit wieder konsultieren würde und den ich nur wärmstens weiterempfehlen kann!

 Mathias Nittel

Für Rechtsanwalt
Mathias Nittel

Sendy M.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Ich war sehr zufrieden mit dem Gespräch. Sehr sachlich und freundlich beraten und auf meine Fragen geantwortet.

 Andrea Fey

Für Rechtsanwältin
Andrea Fey

Ute K.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Super schnelle Rückmeldung, sehr freundliche und kompetente Beratung. Vielen Dank

 Christian Joachim

Für Rechtsanwalt
Christian Joachim

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Anwalt Agrar­recht: Was muss ich wissen?

Der landwirtschaftliche Alltag ist komplex – genauso wie die rechtlichen Anforderungen an landwirtschaftliche Unternehmen und Landwirte. Bei der wirtschaftlichen Nutzung von Acker, Wiese und Wald sind zur Erzeugung von Lebensmitteln, Rohstoffen, Futtermitteln oder Biodiesel eine Vielzahl von Regelungen zu beachten.

Neben nationalen Bestimmungen spielen durch die gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) auch EU-Verordnungen und Richtlinien eine zentrale Rolle.

Das Agrarrecht umfasst verschiedene Rechtsgebiete – u. a. das Forstrecht, das Fischereirecht, das Weinrecht und das Jagdrecht. Die vielen Rechtsvorschriften und staatlichen Regulierungen machen es schwer, den Überblick zu behalten.

Um alle wesentlichen Anforderungen an Ihren Agrarbetrieb zu erfüllen und keine Genehmigungspflichten zu übersehen, ist ein erfahrener Anwalt für Agrarrecht Ihr kompetenter Ansprechpartner.


Umwelt und Tiere

Um negative Einflüsse auf die Natur möglichst gering zu halten, spielen bei der landwirtschaftlichen Nutzung umweltrechtliche Bestimmungen eine große Rolle. So ist bei landwirtschaftlichen Betrieben im Agrarrecht z. B. die Düngeverordnung sowie das Tierseuchen- und Pflanzenschutzgesetz zu beachten. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder.

Bei der Haltung von Nutztieren zur Erzeugung von Fleisch, Milchprodukten oder Eiern greifen Tierschutzgesetze und Bestimmungen zu Tierhaltung, Zucht, Kauf und Transport. Das Tierwohl steht dabei im Vordergrund – der Halter hat z. B. eine artgerechte Unterbringung, Ernährung und leidlose Schlachtung sicherzustellen. Bei Verstößen drohen Strafverfahren und Bußgelder.


Grundstücksrecht und Pachtvertrag

Pacht und Verpachtung, Kauf oder Verkauf von Anbauflächen sowie Jagdpacht sind im Agrarrecht ebenso von Bedeutung. Eigentumsverhältnisse und Nutzungsrechte werden vertraglich abgesichert.

Den Geschäftsverkehr mit landwirtschaftlich genutzten Flächen kontrolliert der Gesetzgeber durch das Grundstücksverkehrsgesetz. Demnach erfordert der Verkauf land- und forstwirtschaftlicher Betriebe ab einer bestimmten Größe – die je nach Bundesland variiert – eine behördliche Genehmigung.

Ist Ihr Grundstück von einer Flurbereinigung betroffen oder will der Staat Ihr Grundstück bebauen (z. B. mit einer Straße oder Pipeline), haben Sie Anspruch auf einen angemessenen Nachteilsausgleich. Dieser soll Ihre finanziellen Einbußen kompensieren. Ein erfahrener Anwalt für Agrarrecht unterstützt Sie bei der Durchsetzung eines solchen Entschädigungsanspruchs bei der zuständigen Baubehörde.


Landwirtschaftlicher Betrieb: Einkauf und Finanzierung

Landwirte haben z. B. beim Einkauf und der Verwendung von Saatgut den Patent- sowie Sortenschutz zu beachten. Das Erzeugen oder Inverkehrbringen geschützter Sorten ohne entsprechende Lizenz ist nicht gestattet.

Beschäftigen Sie z. B. Saisonarbeiter für den Gemüse-, Obst- oder Weinanbau, sind zudem arbeitsrechtliche Bestimmungen einzuhalten – z. B. Kündigungsfristen und Mindestlohnbestimmungen.

Subventionen und Cross-Compliance sind für die Finanzierung landwirtschaftlicher Betriebe ebenfalls wichtig: Staatliche Fördergelder sind oftmals von der Erfüllung EU-weiter Standards (z. B. Umweltschutzauflagen) abhängig. Bei Verstößen drohen hohe Rückforderungen.


Höfeordnung für Landwirte

In den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, NRW sowie Schleswig-Holstein gilt als Erbrechtsregelung die Höfeordnung. Diese regelt den Übergang eines Bauernhofs an die nachfolgende Generation. Zunächst ist das Kind des Landwirtes Erbe des gesamten Hofes.

Möchten Sie jedoch individuelle Vorkehrungen zum Erbrecht treffen, ist dies mittels eines Testaments oder Erbvertrages möglich. Ein erfahrener Partner-Anwalt für Agrarecht aus unserem Netzwerk kennt die Besonderheiten im Erbrecht bei Bauernhöfen und erstellt Ihnen ein Testament oder einen Erbrechtsvertrag nach Ihren individuellen Vorstellungen.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Häufig gestellte Fragen

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt aus unserem Netzwerk aus über 500 Partner-Anwälten.

Das funktioniert online über unsere Website. Klicken Sie auf den folgenden Link und folgen Sie den Hinweisen, um Ihre Rechtsfrage abzuschicken: https://www.advocado.de/rechtsfrage-stellen.html

Nichts – Sie können Ihre Rechtsfrage kostenlose stellen. Plus: Nachdem Sie Ihre Frage an uns geschickt haben, erhalten Sie eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung von einem erfahrenen Rechtsanwalt. Ziel ist, dass er mit Ihnen Chancen, Risiken & die nächsten möglichen Schritte zur Lösung Ihres Rechtsproblems bespricht.

Nach der Ersteinschätzung erhalten Sie von Ihrem Rechtsanwalt ein unverbindliches Festpreisangebot zur Lösung Ihres Rechtsproblems. Das Angebot erhalten Sie unverbindlich mit einer detaillierten Auflistung aller Kosten. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihren Rechtsanwalt mit der Lösung Ihres Rechtsproblems beauftragen möchten. Über Ihr Kundenkonto können Sie den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin ganz einfach per Klick beauftragen. Danach kann die Bearbeitung Ihres Anliegens beginnen – und damit die Lösung Ihres Rechtsproblems.

advocado arbeitet mit nahezu allen Rechtsschutzversicherern zusammen. Auf Wunsch rechnen wir alle anfallenden Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ohne Aufwand für Sie. Das heißt, wir prüfen in Ihrem Auftrag bei der Versicherung, ob sie für die Kosten zur Lösung Ihres Rechtsproblems aufkommt. Die gesamte Kommunikation und Abrechnung übernehmen wir.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk beraten. In einer kostenlosen Ersteinschätzung bespricht der Partner-Anwalt mit Ihnen den Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich