Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

  • Kreditverträge prüfen lassen
  • Kündigungsrecht Darlehen
  • Kündigung Immobiliendarlehen
  • Kündigung Autokredit
  • Forderungen der Bank überprüfen
  • Leasingvertrag kündigen
  • Leasingvertrag widerrufen
  • Vorfälligkeitsentschädigung prüfen
  • Nichtabnahmeentschädigung mindern
Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Filip K.

Herr Nittel hat mein Anliegen sofort verstanden und perfekt darauf reagiert. Sehr kompetent, freundlich, erfahren und deutlich in seiner Kommunikation. Ein Klasse Anwalt. Vielen Dank

5,00 von 5 Sternen
Silke R.

Erbschaftsangelegenheiten sind immer - wenn es Probleme zwischen den Erbenden gibt - heikel und undurchsichtig. RA Nittel konnte mir meine Angst nehmen, dass ich evtl. in meiner Angelegenheit schlimmes zu erwarten habe. Dieses Telefonat war sehr umfangreich und hat alle meine Fragen beantwortet und alle möglichen Alternativen zur Lösung meines Problems aufgezeigt - Danke dafür

5,00 von 5 Sternen
Julian W.

Ich bin sehr zufrieden mit der Umgangsart und dem ersten Gespräch. Viele wichtige Informationen wurden vermittelt, sodass wahrscheinlich kein zweites Gespräch meinerseits nötig sein wird. Abzuwarten bleibt, ob sich die vermittelten Informationen gut verwerten lassen.

5,00 von 5 Sternen
Elvira S.

Superschnelle Kontaktaufnahme, geduldige und ausführliche Beratung in verständlicher Sprache (kein Fachchinesisch) und klare Erfolgseinschätzung der Situation. Vielen Dank

5,00 von 5 Sternen
Christian M.

Ich war sehr zufrieden mit der schnellen Kontaktaufnahme und der sehr kompetenten Beratung mit detaillierten Antworten und hilfreichem Rat! Ich komme in meiner Angelegenheit weiter und habe eine gute Entscheidungshilfe erfahren. Ich möchte mich ausdrücklich bei Frau Dogan bedanken!

4,80 von 5 Sternen
Angelika H.

Herr Jedwillat hat mich gut beraten und mir in dem Anliegen entscheidend weitergeholfen. Mein Mann hat sich für einen örtlichen Anwalt entschieden. Vermutlich hätte ich mich von Herrn Jedwillat vertreten lassen. Ich bedanke mich noch einmal.

5,00 von 5 Sternen
Uwe C.

Also das ist mal ein richtig toller Service, um eine erste rechtliche Einschätzung zu erhalten. Und das auch noch kostenfrei !!!!! Wo gibt es sowas heute noch? Vielen Dank, absolut empfehlenswert !!!

4,80 von 5 Sternen
Florian K.

Der Anwalt hat mir kurz und konkret erklärt, wie wir den Fall lösen und da der Fall eile hat, war dies genau richtig. Ich kann und werde Dr. Ahmadi gern weiterempfehlen.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.
Bankverträge
  • Kreditverträge
  • Darlehnsverträge
  • Investmentfonds
Anlageberatung
  • Anlegerschutz
  • Kartenmissbrauch
  • Schadensregulierung
Unternehmensberatung
  • BaFin-Lizenz
  • Börsengang
  • Compliance

Wir haben den idealen
Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Bei Problemen mit der Bank wie Falschbelehrungen oder Falschberechnungen ist ein Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht der richtige Ansprechpartner. Er kann z. B. prüfen, ob sich ein Kreditvertrag anfechten lässt. Wurde Ihnen eine Schrottimmobilie verkauft oder der Darlehenszins falsch berechnet, kann er Schadensersatz geltend machen.

Beauftragen Sie einen Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht, entstehen Anwaltskosten. Geregelt sind diese im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Da sich die Kosten u. a. nach der Streitsumme Ihres individuellen Anliegens richten, ist eine pauschale Antwort nicht möglich. Sollen Ihre Interessen gerichtlich durchgesetzt werden, fallen zusätzlich Gerichtskosten an.

Grundsätzlich sind die Kosten für den Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht von Ihnen selbst zu tragen. Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, übernimmt diese nach erfolgter Deckungszusage die Anwaltskosten. Entscheiden Sie sich für den Klageweg, müssen Sie zwar auch die Prozesskosten zunächst selbst übernehmen – im Erfolgsfall können Sie diese aber von der Bank zurückfordern.

Unsere Top Partner-Anwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Christian Leuchter
Christian Leuchter
Rechtsanwalt
Alexander Doskotz
Alexander Doskotz
Rechtsanwalt
Azime Dogan
Azime Dogan
Rechtsanwältin
Francesco Golinelli
Francesco Golinelli
Rechtsanwalt
Raphael Rohrmoser
Raphael Rohrmoser
Rechtsanwalt
Martin Lubda
Martin Lubda
Rechtsanwalt
Vladislav Dimitrov
Vladislav Dimitrov
Rechtsanwalt
Stefan Schröder
Stefan Schröder
Rechtsanwalt

Was regelt das Bankrecht und Kapitalmarktrecht?

Das Bankrecht und Kapitalmarktrecht legt fest, welche Regeln für Geldangelegenheiten und Finanzprodukte gelten. Es betrifft neben Banken, Sparkassen und anderen Finanzdienstleistern auch private sowie gewerbliche Bankkunden und Kapitalanleger.

Verankert ist das Bankrecht und Kapitalmarktrecht in zahlreichen Einzelgesetzen. Wichtige Grundlagen sind z. B das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB), das Kreditwesen-, und Wertpapierhandelsgesetz sowie das Handelsgesetzbuch (HGB) – sofern es um Geschäfte zwischen Banken und Unternehmen geht.

Welche Rechte haben Verbraucher bei Kapitalanlagen?

Wer in Kapitalanlagen investiert, hat neben der Chance auf Gewinn immer auch ein Verlustrisiko. Um das Risiko für Anleger zu reduzieren, sind durch den Anlegerschutz Berater dazu verpflichtet, Kunden vorab sorgfältig und wahrheitsgemäß über alle relevanten Umstände aufzuklären. Erfüllen Anlageberater ihre Informationspflichten nicht, haften sie für die durch ihre Falschberatung entstandenen finanziellen Verluste.

Bei diesen Fehlern können Anleger z. B. Schadensersatz fordern:

  • Risiko verschwiegen
  • Provision verschwiegen
  • Fehlerhafte Beratungsunterlagen
  • Aufklärungspflicht verletzt

Bei Bankgeschäften wie dem Abschluss eines Darlehens- oder Kreditvertrages müssen Kreditinstitute zudem klar und verständlich über wichtige Vertragsbedingungen aufklären. Das sind z. B. der genaue Darlehensbetrag und das Widerrufsrecht.

Wann sollte ich einen Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht kontaktieren?

Sie möchten in Aktien, ETFs oder andere Wertpapiere investieren? Sie haben die Vermutung, dass Ihre Darlehenszinsen falsch berechnet wurden? Die Bank hat Sie falsch beraten, wodurch Ihnen ein finanzieller Schaden entstanden ist? Sie möchten vorzeitig aus einem Darlehensvertrag aussteigen, doch das Kreditinstitut verlangt von Ihnen eine teure Vorfälligkeitsentschädigung?

In diesen und ähnlichen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht zu beauftragen.

Wie kann mir ein Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht helfen?

Ein Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht kann fehlerhafte Darlehens- und Beratungsverträge erkennen und einschätzen, ob ein Widerruf oder die Forderung von Schadensersatz möglich ist. Mit einem anwaltlichen Schreiben kann er Ihrer Forderung an den Darlehensgeber den nötigen Nachdruck verleihen und die Mängel eindeutig nachweisen.

Als Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht hat er die notwendige Erfahrung und das Fachwissen, die ausschlaggebend für den Erfolg des Verfahrens sein können. Aufgrund seiner Kenntnisse im Darlehensrecht, Finanzrecht und Kreditrecht kann er auch komplexe Anlageprodukte durchschauen. Seine Unterstützung kann zudem eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe mit dem Finanzdienstleister gewährleisten.

Diese Aufgaben kann er für Sie übernehmen:

  • Falschinformationen identifizieren und fehlerhafte Klauseln erkennen
  • Die rechtssichere Rückabwicklung von Darlehens- und Leasingverträgen übernehmen
  • Zum strategischen Vorgehen beraten
  • Einen angemessenen Schadensersatz beziffern
  • Helfen, Vermögen aus Verlustgeschäften wiederzuerlangen

Kündigung Immobiliendarlehen

Wer einen Immobilienkredit abschließt, hat ein gesetzliches Widerrufsrecht. Die Bank muss Kunden vorab darüber informieren. Aber: Die Widerrufsbelehrung kann fehlerhaft sein. In diesem Fall können Bauherren jahrelang ihr Immobiliendarlehen widerrufen.

Ein Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kennt die Rechtslage und die Vorgaben für die Widerrufsbelehrung. Er kann Fehler schnell identifizieren und den Widerruf für Sie durchsetzen. Dann wird der Darlehensvertrag rückabgewickelt und Sie können mit einem neuen Vertrag von Zinsvorteilen profitieren.

Kündigung Autokredit

Ein Autokredit kann nach 3 Monaten Laufzeit regulär gekündigt werden. Aber: Eine Kündigung des Autokredits bedeutet hohe Kosten. Denn bei einer vorzeitigen Kündigung kann die Bank eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung verlangen – als Entschädigung für die Kreditraten, die sie nicht bekommen wird. Je früher die Kündigung erfolgt, desto höher diese Gebühr. Zusätzlich müssen Kreditnehmer eine Entschädigung für die entgangenen Zinsen zahlen.

Ein Kreditwiderruf ist die kostengünstigere Alternative, um den Autokredit zu beenden. Denn bei Fehlern in der Widerrufsbelehrung ist der Widerruf jahrelang möglich. Der Vertrag wird dann rückabgewickelt – Sie können Kreditraten umgehen und müssen die Restschuld nicht zahlen.

Ein Rechtsanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kann Ihren Autokredit prüfen, Fehler in der Widerrufsbelehrung nachweisen und den Widerruf für Sie bei der Bank durchsetzen.

Leasingvertrag kündigen

Die Kündigung eines Leasingvertrags ist nur möglich, wenn vertragliche oder gesetzliche Kündigungsrechte vorliegen. Sie können den Vertrag aber auch durch einen Aufhebungsvertrag, eine Leasingübernahme, einen Widerruf, eine Anfechtung oder einen Rücktritt beenden.

Ein Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kann Ihren Vertrag prüfen und einschätzen, welche Option in Ihrem Fall die sinnvollste ist.

Dazu prüft er Folgendes:

  • Ist im Vertrag ein Recht zur Kündigung vereinbart?
  • Gibt es ein gesetzliches Recht zur Kündigung?
  • Lassen sich Schadensersatzansprüche aufseiten des Vertragspartners umgehen?
  • Lässt sich der Vertrag anderweitig auflösen – z. B. durch einen Aufhebungsvertrag oder Rücktritt?

Kann man eine der Fragen mit Ja beantworten, ist die Beendigung des Leasingvertrags möglich. Der Anwalt kann ein rechtssicheres Schreiben an die Bank verfassen, die Auseinandersetzung mit der Bank übernehmen und womöglich günstigere Konditionen erreichen.

Ist keine Einigung zur Beendigung Leasingvertrags möglich, kann der Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Sie auch vor Gericht vertreten, um das Ende des Vertrages zu erreichen.

Leasingvertrag widerrufen

Autokreditvertrag ab 2010 enthalten möglicherweise Fehler in der Widerrufsbelehrung. Dann können Sie Ihren Leasingvertrag unbefristet widerrufen. Bei Erfolg können Sie das Fahrzeug abgeben und bekommen einen Großteil oder sogar alle Zahlungen erstattet.

Alleine gegen die Bank vorzugehen, kann aber riskant sein. in Vorgehen auf eigene Faust aber riskant sein.

3 Gründe für die Unterstützung eines Rechtsanwalts für Bank- und Kapitalmarktrecht:

  1. Ob die Widerrufsbelehrung eines Vertrags falsch ist, können Details entscheiden – z. B. zu kleine Schrift, die Formulierungen oder fehlende Pflichtangaben. Ein Anwalt kann erkennen, ob der Widerruf des Autokreditvertrags möglich ist.
  2. Ein Anwalt kann sich für Ihre Rechte einsetzen und verhindern, dass die Bank Ihren Anspruch auf Widerruf zurückweist.
  3. Die Bank muss alle Kosten zahlen, wenn der Anwalt den Widerruf erfolgreich durchsetzt.

Vorfälligkeitsentschädigung prüfen

Ein Darlehen vorzeitig zu kündigen, kann teuer werden. Verstößt man gegen die vertraglichen Absprachen zur Laufzeit, kann die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung fordern. Die Zahlung lässt sich aber umgehen – wenn die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist oder die Entschädigung falschberechnet wurde. Dann ist eine Kündigung ohne zusätzliche Kosten möglich.

Ein Anwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht kann die Berechnungen der Bank prüfen und bei Fehlern die Entschädigungszahlung verhindern oder zurückfordern.

Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich