Kostenfreie Anfrage
Focus Money Testsiegel Höchste Weiterempfehlung advocado Online-Rechtsberatung
Gefördert durch:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Europäische Union

FOCUS MONEY | Ausgabe 27/19:

„advocado weist innerhalb der Branche Online-Rechtsberatung die höchste Weiterempfehlungsquote auf.“


Anwalt für Patentrecht
Dr. Wolfgang Völger

Dr. Wolfgang Völger
Patentanwalt

Ihre Rechtsberatung im Patentrecht

Technologische Innovationen bilden oft die Grundlage des Unternehmenserfolgs. Eine fehlerhafte Patentanmeldung kann die Existenz eines Unternehmens gefährden. Kommt es zur Klage wegen einer Patentrechtsverletzung drohen hohe Strafzahlungen und der Verlust von Vorteilen im Wettbewerb. Eine anwaltliche Beratung sorgt für die nötige Rechtssicherheit bei der Anmeldung.


Erfahrene & spezialisierte Anwälte

Mit advocado erhalten Sie schnell den passenden Anwalt für Patentrecht. Dieser sorgt für eine rechtswirksame Anmeldung Ihres Patents und bewahrt Sie mit einer umfassenden Patentrecherche vor dem Verstoß gegen die Rechte Dritter – bundesweit und ortsunabhängig.

Wir unterstützen Sie u. a. bei folgenden Anliegen:

Checkmark Schutz von Erfindungen

  • Schutzfähigkeit prüfen
  • Rechtssichere Patentrecherche
  • Anmeldungen von Patenten

Checkmark Gewerblicher Rechtsschutz

  • Patente & Gebrauchsmuster
  • Rentabilitätsrechnungen
  • Internationale Patente

Checkmark Marken- & Patentverletzung

  • Rechtsverletzung vermeiden
  • Unberecht. Forderung abwehren
  • Abmahnung & Schadensersatz
67.895
Patentanmeldungen im Jahr 2018
100.000
zufriedene Mandanten
100
kostenfreie Ersteinschätzung

So geht Rechtsberatung heute – einfach, sicher, ortsunabhängig So geht Rechtsberatung – einfach und ortsunabhängig

Kalendar

Schnelle
Antwort

Schnelle Antwort

Keine aufwendige Anwaltssuche oder langes Warten auf Kanzleitermine. Sie schildern Ihr Anliegen einfach online und der passende advocado-Partneranwalt meldet sich innerhalb von 2 Stunden bei Ihnen (Mo.-Fr. 9-18 Uhr).
Dokument

Jederzeit &
von überall

Jederzeit & von überall

Greifen Sie jederzeit und überall auf Ihren Online-Mandantenbereich zu. Hier verwalten Sie Dokumente, kommunizieren per Nachricht, Telefon oder Videochat direkt mit Ihrem Anwalt und sehen den Status Ihres Falls.
Kommunikation

Kostenfreies
Erstgespräch

Kostenfreies Erstgespräch

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt Ihr Anliegen mit Ihnen und erläutert Handlungsoptionen und Erfolgsaussichten.
Erde

Sicher
&
transparent

Sicher & transparent

Anschließend macht Ihnen der Anwalt bei Bedarf ein Festpreis-Angebot, das alle Leistungen und Kosten detailliert auflistet – transparent und fair.
Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Ihre Rechtsanwälte für Patentrecht

Das sagen unsere Mandanten

Maria S.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Kompetent, schnell, sympathisch und besonders: sehr hilfreich! Die Beratung ging weit über das hinaus, was ich erwartet hatte. Vielen Dank!

Dr. Wolfgang Völger

Für Patentanwalt
Dr. Wolfgang Völger

Florian S.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Kann ich absolut weiterempfehlen! Herr Seidel war am Telefon sehr freundlich und hat in präziser und verständlicher Form umfassend meine Anfrage beantwortet und mir damit sehr weitergeholfen.

Dr. Knut Seidel

Für Rechtsanwalt
Dr. Knut Seidel

Bernhard U.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Die rechtliche Beratung/Vertretung wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. Ich möchte mich bei Ihrem Team und Herrn Rechtsanwalt Dragobetski bedanken.

Igor Dragobetski

Für Rechtsanwalt
Igor Dragobetski

Harald S.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr verständlich für Laien formuliert. Hat mir ein transparentes Bild meiner Lage und der Aussichten geschildert. Bin rundum zufrieden mit der Aussage. Wird weiterempfohlen und bekommt einen Folgeauftrag erteilt.

Igor Dragobetski

Für Rechtsanwalt
Igor Dragobetski

Holger F.
★★★★★
★★★★★
4.6 / 5

Die Kommunikation mit Herrn Preis war sehr gut. Er war sehr motiviert, mein Anliegen zu verstehen und hat in der Erstberatung bereits gutes Feedback über die realistischen Möglichkeiten und nächsten Schritte gegeben, die er uns empfiehlt und mit einem realistischen Angebot ergänzt.

Tobias Preis

Für Rechtsanwalt
Tobias Preis

Heiko P.
★★★★★
★★★★★
4.6 / 5

Schneller Rückruf und klare schnelle Erklärung, was zu tun ist.

Dr. Knut Seidel

Für Rechtsanwalt
Dr. Knut Seidel

In 3 einfachen Schritten zum Anwalt für Patentrecht

1. Fall schildern

1. Fall schildern 1. Schildern Sie uns Ihr Anliegen

Schildern Sie uns kurz Ihren Fall. Wichtige Dokumente laden Sie einfach hoch.

2. Kostenfreies Erstgespräch

2. Kostenfreies Erstgespräch

Ihr Anwalt meldet sich innerhalb von 2 Std. und erläutert Rechtslage & Optionen.

3. Angebot

3. Angebot

Sie erhalten ein Festpreis-Angebot, inklusive aller Kosten & Leistungen.

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice
Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Im Gespräch mit Patentanwalt Dr. Wolfgang Völger

„Juristische Laien sind schnell mit den komplexen Regelungen und Ansprüchen des Patentrechts überfordert, doch bereits kleine Fehler können den Verlust des Schutzes bedeuten.“

Als Patentanwalt unterstützt Dr. Wolfgang Völger seine Mandanten u. a. bei der Patentanmeldung, führt professionelle Patentrecherchen durch und berät im Falle einer Patentrechtsverletzung zum optimalen Vorgehen. Im Gespräch gibt er Einblicke in seine Tätigkeit.

Dr. Wolfgang Völger

„Juristische Laien sind schnell mit den komplexen Regelungen und Ansprüchen des Patentrechts überfordert, doch bereits kleine Fehler können den Verlust des Schutzes bedeuten.“

Als Patentanwalt unterstützt Dr. Wolfgang Völger seine Mandanten u. a. bei der Patentanmeldung, führt professionelle Patentrecherchen durch und berät im Falle einer Patentrechtsverletzung zum optimalen Vorgehen. Im Gespräch gibt er Einblicke in seine Tätigkeit.

1. Guten Tag, Herr Dr. Völger. Sie sind Anwalt für Patentrecht. Warum kommen Mandanten zu Ihnen?

Dr. Wolfgang Völger: Deutschland ist ein Land der Erfinder. In keinem anderen europäischen Land werden so viele Patente angemeldet wie hier. Durchschnittlich sind es rund 65.000 pro Jahr. In unserem Alltag sind wir von vielen verschiedenen Erfindungen umgeben, die durch ein Patent geschützt werden: Sei es das neueste Smartphone oder Arzneimittel. Hinter vielen Alltagsgegenständen steckt oft jahrelange Arbeit der Entwicklung eines Produktes.

Daneben legen Verbraucher immer größeren Wert auf stetige Innovation bei Produktentwicklung und Produktsortiment. Unternehmen entwerfen einzigartige Produkte und revolutionieren damit den Markt. Damit ihre Entwicklung geschützt ist, lassen viele Unternehmer, Erfinder und Gründer von Startups sich ihre Erfindungen patentieren.

Dabei steigt der Bedarf an anwaltlicher Beratung durch den wachsenden Wettbewerb innerhalb Europas und weltweit immer weiter. Der Weg zur marktreifen Innovation und deren umfassenden Schutz ist oft lang und beschwerlich – für juristische Laien fast unmöglich zu überschauen.

2. Warum haben Sie sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert?

Technische Erfindungen haben mich schon immer begeistert. Innovationen verändern und vereinfachen das Leben von Menschen nachhaltig. Das haben wir dem Erfindergeist vieler kluger Köpfe zu verdanken. Als Patentanwalt kann ich dazu beitragen, dass innovative Erfindungen geschützt und ihre alltägliche Nutzung ermöglicht werden.

Neben dem juristischen Fachwissen brauchen Anwälte für Patentrecht vor allem technisches und naturwissenschaftliches Verständnis, um eine Erfindung detailliert beschreiben und ihre Schutzbedürftigkeit begründen zu können. Nicht immer lässt sich ein Patent anmelden – dann informiert der Anwalt über Alternativen zur Patentanmeldung.

3. Was empfehlen Sie Gründern mit knappem Budget, die über ein Patent nachdenken?

Lässt man Patentschutz aus Kostengründen außen vor, dann verliert man natürlich eine sehr werthaltige Option. Wichtig ist es, von einem Fachmann einschätzen zu lassen, ob die Erfindung als Patent wirklich schutzfähig ist oder nicht. Das lässt sich mit überschaubarem Aufwand prüfen. Ist das der Fall, fehlt aber das Budget für eine Patentanmeldung, gibt es auch Fördermöglichkeiten.

Aber auch wenn man eine Erfindung nicht patentieren, sondern nur nutzen will, sollte man prüfen, ob nicht andere Personen entsprechende Schutzrechte haben. Sonst riskiert man teure Patentverletzungsverfahren und Schadenersatzansprüche.

4. Welche Mandanten beraten Sie darüber hinaus?

Ich vertrete eine große Zahl Patentanmelder vor Patentämtern wie dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und dem Europäischen Patentamt. Darunter sind einzelne Erfinder, die in ihrer Garage an einem Produkt werkeln, aber auch große Konzerne mit innovativen Produktideen.

„Lässt man Patentschutz aus Kostengründen außen vor, dann verliert man natürlich eine sehr werthaltige Option. Wichtig ist es, von einem Fachmann einschätzen zu lassen, ob die Erfindung als Patent wirklich schutzfähig ist oder nicht.“

5. Welche Tätigkeiten übernehmen Sie für Ihre Mandanten?

Der Großteil meiner Mandanten sucht mich wegen einer Patentierung ihrer Produktidee auf. Zuerst muss eine gute Beratung erfolgen, insbesondere um das Patentrecht von anderen gewerblichen Schutzrechten abzugrenzen (Designschutz, Markenschutz). Als Patentanwalt melde ich für meine Mandanten Patente an und vertrete sie gegenüber den Patentämtern, in der Regel unter Beteiligung des Patentanwaltes unserer Sozietät. Dazu recherchieren wir bestehende Schutzrechte und prüfen Kollisionslagen.

Neben der Anmeldung und Vertretung von Patenten gehört natürlich auch der Schutz angemeldeter Patente zu meinen Aufgaben. Verletzungen von Patentrechten werden durch uns verfolgt, ggf. auch gerichtlich. Natürlich vertrete ich auch Mandanten, die wegen einer angeblichen Patentverletzung abgemahnt werden. Nicht selten erweisen sich die Ansprüche, insbesondere bei Gebrauchsmustern als unbegründet, so dass die Forderungen zurückgewiesen werden können. Ist der Vorwurf begründet, muss eine gut geprüfte und nicht zu weite Unterlassungserklärung in Betracht gezogen werden. Hier trete ich mit der Gegenseite in Kontakt und versuche, die Vorwürfe außergerichtlich zu klären. Bringt das nicht den gewünschten Erfolg, vertrete ich die Interessen meiner Mandanten auch vor Gericht.

6. Was raten Sie Ihren Mandanten, wenn eine Patentrechtsverletzung vorliegt?

Wurde das Patent durch Dritte verletzt, können verschiedene Ansprüche geltend gemacht werden. Dies beinhaltet in erster Linie eine Unterlassungserklärung und Schadensersatzforderung, aber auch der Anspruch auf Auskunft über das Ausmaß des Schadens spielt eine wichtige Rolle. Hier sollte ein Anwalt für Patentrecht hinzugezogen werden. Dieser schätzt im Vorfeld ein, ob und in welcher Höhe Ansprüche bestehen.

7. Worin bestehen die Vorteile der Online-Rechtsberatung für Ihre Mandanten?

Durch die technischen Möglichkeiten, aber auch durch stetige Innovationen stellt das Patentrecht ein wichtiges Rechtsgebiet für Unternehmen dar. Durch die Digitalisierung und den ständigen Bedarf an neuen Produkten bekommt das Patentrecht einen immer höheren Stellenwert. Deswegen ist hier schnelles und effizientes Handeln gefragt. Die Online-Rechtsberatung trägt dieser Entwicklung Rechnung und erspart Erfindern und Unternehmern viel Zeit.

Zudem erhält der Mandant schnell einen passenden und spezialisierten Anwalt für sein Anliegen im Patentrecht, ohne eine langwierige Anwaltssuche auf sich nehmen zu müssen. Rechtsfragen lassen sich somit flexibel und vollständig digital bearbeiten.

Davon profitieren Anwälte und Mandanten: Die Kommunikation und der Upload wichtiger Unterlagen sind orts- und zeitunabhängig möglich und dadurch sehr unkompliziert. Außerdem werden alle datenschutzrechtlichen Vorgaben erfüllt – d. h. alle sensiblen und personenbezogenen Daten sind vollständig verschlüsselt.

8. Was möchten Sie Ihren Mandanten abschließend mit auf den Weg geben?

Vor allem junge Unternehmen verzichten aus Kostengründen häufig auf die Beauftragung eines Anwalts für Patentrecht. Dies ist bedenklich, denn juristische Laien sind schnell mit den komplexen Regelungen und Ansprüchen des Patentrechts überfordert, doch bereits kleine Fehler können den Verlust des Schutzes bedeuten oder in einem teuren Rechtsstreit enden.

Daher rate ich zum kostenfreien Erstgespräch mit einem spezialisierten Anwalt für Patentrecht über advocado. Hier erfahren Sie bereits vor Erteilung des Mandats ganz unverbindlich, welche Risiken und Chancen in Ihrem konkreten Fall bestehen und ob eine Rechtsberatung für Sie überhaupt sinnvoll ist.

Häufig gestellte Fragen zur Rechtsberatung im Patentrecht

advocado ist die Rechtsplattform für ausgezeichnete Rechtsberatung – für Privatpersonen und Unternehmen. Sie profitieren von einem großen Netzwerk aus fortlaufend geprüften Partneranwälten und einem intelligenten Matching-Verfahren, mit dem wir den richtigen Spezialisten für Ihr Anliegen ermitteln. Sie erhalten schnell einen passenden Anwalt – für jedes Rechtsgebiet und ohne selbst suchen zu müssen.

Diese Vorteile haben Sie mit advocado gegenüber einem “Anwalt vor Ort”:

  • Spezialisierung: Wir ermitteln für Sie den passenden Spezialisten oder die passende Spezialistin aus unserem Anwaltsnetzwerk, sodass Sie eine ausgezeichnete Beratung erhalten.
  • Qualitätsmanagement: Unsere Partneranwälte unterliegen strengen Qualitätsrichtlinien sowie regelmäßigen Qualitäts-Checks. Der Erfolg unseres Qualitätsmanagements spiegelt sich in der hohen Mandantenzufriedenheit von 98 % wider.
  • Kostenfreies Erstgespräch: In einem kostenfreien Erstgespräch besprechen Sie Ihr Anliegen mit einem Anwalt – und können so eine informierte Entscheidung treffen.
  • Kostensicherheit: Sie haben zu jedem Zeitpunkt 100 % Kostensicherheit und erhalten – wenn in Ihrem Fall sinnvoll – ein Festpreis-Angebot, das alle Kosten und Leistungen übersichtlich auflistet.
  • Kommunikation mit dem Anwalt: Im Online-Mandantenbereich von advocado können Sie den Status Ihres Falls in Echtzeit einsehen und unkompliziert mit Ihrem Anwalt kommunizieren.
  • Digital: Von der Schilderung Ihres Anliegens bis zur Lösung: Die gesamte Fallabwicklung läuft digital ab.

Das Erstgespräch ist immer kostenfrei. Entschließen Sie sich nach dem kostenfreien Erstgespräch dafür, den Anwalt oder die Anwältin zu beauftragen, erhalten Sie ein transparentes Festpreis-Angebot, das alle Kosten und Leistungen detailliert auflistet. Mehr zu Kosten & Zahlungsmöglichkeiten.

Der passende Anwalt oder die passende Anwältin meldet sich innerhalb von 2 Stunden für das kostenfreie Erstgespräch bei Ihnen. So verlieren Sie keine Zeit und haben direkt den passenden Spezialisten an Ihrer Seite. Mehr dazu, wie advocado funktioniert.

advocado arbeitet mit allen Versicherern zusammen. Auf Wunsch stellen wir kostenfrei eine Deckungsanfrage bei Ihrer Versicherung für Sie. Das heißt, wir prüfen in Ihrem Auftrag bei der Versicherung, ob sie für die Kosten aufkommt.

Lassen Sie sich von einem unserer erfahrenen Anwälte beraten.
In einem kostenfreien Erstgespräch besprechen wir Ihren individuellen Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Lassen Sie sich von einem unserer erfahrenen Anwälte beraten.

In einem kostenfreien Erstgespräch besprechen wir Ihren individuellen Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

zum kostenfreien Erstgespräch zum kostenfreien Erstgespräch

Weiter über den Sicherheitsserver (SSL)