Kostenlose Anfrage

Anwalt für Unfallversicherung

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Ein Unfall kann die Lebensumstände binnen Sekunden drastisch verändern. Als Angestellter sind Sie während der Arbeit und auf dem Arbeitsweg pflichtversichert. Mit einer privaten Unfallversicherung sind Sie auch vor Risiken in der Freizeit und im Haushalt geschützt, aufgrund derer viele Unfälle passieren.

Dennoch kommt es regelmäßig vor, dass Versicherungen im Schadensfall die Leistung verweigern oder versuchen, die Zahlungen zu minimieren. Das kann schnell zum existenziellen Problem werden: Eine veränderte Lebenssituation durch dauerhafte gesundheitliche Einschränkungen verursacht oft hohe Kosten.

Ein erfahrener Anwalt kann für Sie ermitteln, ob und in welcher Höhe Sie Ansprüche bei Ihrer Unfallversicherung geltend machen können und steht Ihnen als starker Partner zur Seite.

advocado findet für Sie schnell den passenden Anwalt für Unfallversicherungsrecht aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.


Was zählt als Unfall?

Der Gesetzgeber hat einen Unfall eindeutig definiert als ein plötzlich von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis, das die Gesundheit schädigt. Bevor Versicherte Leistungen erhalten, prüft die Unfallversicherung zunächst, ob es sich tatsächlich um einen Unfall in diesem Sinne handelt.

Stürzt ein Mensch z. B. aufgrund eines Herzinfarktes die Treppe hinunter, werten einige Versicherungen dies nicht als Unfall – die Ursache läge hier eher im Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers. Manche Versicherungspolicen decken solche Grenzfälle jedoch mit ab.


Wann zahlt die private Versicherung nicht?

Was genau private Versicherer zahlen, regelt die jeweilige Versicherungspolice. Viele Versicherer schließen jedoch die Deckung für bestimmte Vorfälle aus. Wurde der Unfall z. B. durch fahrlässiges Handeln oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss mit verursacht, kommen Versicherer nicht dafür auf. Dasselbe gilt, wenn langfristige Beeinträchtigungen nicht innerhalb eines Jahres nach dem Unfall eintreten.

Meist sind besonders gefährliche Hobbys – etwa Tauchen oder Fallschirmspringen – ebenfalls von den Versicherungsleistungen ausgenommen.


Invalidität

Die private Unfallversicherung zahlt nur, wenn eine Invalidität vorliegt. Dies ist der Fall, wenn Versicherungsnehmer nach einem Unfall dauerhaft körperlich beeinträchtigt sind und keine Aussicht auf Besserung besteht. Kurzfristige Unfallfolgen – z. B. ein gebrochener Arm nach einem Sturz – sind von der Unfallversicherung meist ausgeschlossen.

Eine Invalidität ist nicht selten mit erheblichen Kosten verbunden: Das Arbeiten ist nicht mehr möglich, eine Reha ist zu finanzieren oder die Wohnung benötigt invalidengerechte Anpassungen. Damit der Anspruch auf Invaliditätsleistungen nicht verwirkt, müssen Versicherungsnehmer diesen fristgerecht schriftlich bei der Unfallversicherung geltend machen. Die dauerhafte Beeinträchtigung muss dabei innerhalb von 15 Monaten nach dem Unfall eingetreten und ärztlich nachgewiesen sein.


Diese Leistungen stehen Versicherungsnehmern zu

Die konkrete Versicherungsleistung hängt von der abgeschlossenen Grundsumme im Versicherungsvertrag und dem Invaliditätsgrad ab. Dieser berechnet sich nach der sogenannten Gliedertaxe. Dies ist eine Tabelle, die auflistet, was Versicherten bei vollständigem Verlust oder Gebrauchsunfähigkeit bestimmter Körperteile oder Sinnesorgane zusteht.

Die Berechnung der Versicherungssumme nach der Gliedertaxe ist äußerst kompliziert. Nicht selten weigern sich Versicherer, den durch den Hausarzt bestimmten Invaliditätsgrad des Geschädigten zu akzeptieren. Vielmehr soll ein eigenes Gutachten die Prozentpunkte herabsetzen, um die Versicherungszahlungen zu reduzieren.

Versucht Ihre Unfallversicherung, die Kosten zu drücken, ist ein im Umgang mit Unfallversicherungen erfahrener Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk ein kompetenter Ansprechpartner. Er prüft Ihren individuellen Einzelfall, weist Ihre Versicherung mit juristisch fundierten Argumenten auf ihre Zahlungspflicht hin und entwickelt eine Strategie, um Ihre Ansprüche schnell und vollständig durchzusetzen.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Christine Ines A.

Frau Dogan ist eine, nach meiner Einschätzung, sehr kompetente und freundliche Anwältin. Ihre Ersteinschätzung war ausführlich und verständlich. Werde mich jederzeit wieder an sie wenden und Frau Dogan auch weiterempfehlen.

5,00 von 5 Sternen
Michael K.

Frau Dogan machte auf mich einen sehr kompetenten Eindruck. Sie hat den von mir recht schnell geschilderten Sachverhalt sofort korrekt erfasst und Ihre Informationen dazu waren sehr hilfreich. Ich würde mir eine solche Anwältin vor Ort wünschen. Sollte es notwendig sein, so werde ich Frau Dogan gerne beauftragen. Vielen Dank!

5,00 von 5 Sternen
Georg Gustav von S.

Super, schnell, kompetent und Herr Oldenkott ist meinen komplizierten Ausführungen mit enormer Konzentration gefolgt und hat mir umfangreich Tipps zur Lösung des Konflikts empfohlen.

5,00 von 5 Sternen
Christoph S.

Super kompetente und ausführliche Ersteinschätzung. Habe ich nicht erwartet. War mir eine sehr große Hilfe. Vielen Dank.

5,00 von 5 Sternen
Bernhard H.

Die Beratung durch Frau Dogan war sehr kompetent und sehr freundlich. Meine Fragen wurden umfänglich beantwortet. Die Beratung durch Frau Dogan hat mir sehr geholfen.

5,00 von 5 Sternen
Birgit W.

Sehr umfassendes, informatives Gespräch. Alles Fragen wurden sehr zufriedenstellend beantwortet, sodass in Zukunft eine Beauftragung erfolgen kann.

5,00 von 5 Sternen
Heiko S.

Klare, ausführliche und verständliche Einschätzung der Erfolgsaussichten und Situation. Vielen Dank für das hilfreiche und freundliche Telefonat!

5,00 von 5 Sternen
Tanja H.

Die Beratung durch die Anwältin war sehr gut: Klare, fachlich verständliche Informationen, schnelle Rückmeldung und kompetente Beantwortung unserer Fragen, freundliche Korrespondenz und eine mehr als umfassende Erstberatung. Wir empfehlen Frau Dogan gerne weiter.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Unfallversicherung
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.

Wir haben den idealen
Anwalt für Unfallversicherung

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt aus unserem Netzwerk aus über 550 Partner-Anwälten.

Das funktioniert online über unsere Website. Klicken Sie auf den folgenden Link und folgen Sie den Hinweisen, um Ihre Rechtsfrage abzuschicken: https://www.advocado.de/anliegen-schildern/

Nichts – Sie können Ihre Rechtsfrage kostenlose stellen. Plus: Nachdem Sie Ihre Frage an uns geschickt haben, erhalten Sie eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung von einem erfahrenen Rechtsanwalt. Ziel ist, dass er mit Ihnen Chancen, Risiken & die nächsten möglichen Schritte zur Lösung Ihres Rechtsproblems bespricht.

Nach der Ersteinschätzung erhalten Sie von Ihrem Rechtsanwalt ein unverbindliches Festpreisangebot zur Lösung Ihres Rechtsproblems. Das Angebot erhalten Sie unverbindlich mit einer detaillierten Auflistung aller Kosten. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihren Rechtsanwalt mit der Lösung Ihres Rechtsproblems beauftragen möchten. Über Ihr Kundenkonto können Sie den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin ganz einfach per Klick beauftragen. Danach kann die Bearbeitung Ihres Anliegens beginnen – und damit die Lösung Ihres Rechtsproblems.

Unsere Top Partner-Anwälte für Unfallversicherung

Immanuel Matić
Immanuel Matić
Rechtsanwalt
Mathias Schulze
Mathias Schulze
Rechtsanwalt
Bernhard Umfahrer
Bernhard Umfahrer
Rechtsanwalt
Thomas Weissinger
Thomas Weissinger
Rechtsanwalt
Kai Wiegand
Kai Wiegand
Rechtsanwalt
Azime Dogan
Azime Dogan
Rechtsanwältin
Jens Schneider
Jens Schneider
Rechtsanwalt
Mathias Fromberger
Mathias Fromberger
Rechtsanwalt
Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich