Kostenfreie Anfrage
Pressemitteilung vom

Miet- und Steuerstundung per App beantragen

Pressekontakt

Eve-Marie Röseler
Eve-Marie Röseler Head of PR & Communication
presse@advocado.de
0160 930 48 960
Pressemitteilung als PDF
herunterladen

Download

Miet- und Steuerstundung per App beantragen

Mit der advocado-App können Verbraucher kostenfrei und innerhalb weniger Minuten Miet- und Steuerstundungen beantragen

Greifswald, 5. Mai 2020. Die durch Covid-19 herbeigeführte Situation stellt immer mehr Verbraucher vor völlig neue finanzielle Schwierigkeiten. Wer noch nie eine Mietstundung beim Vermieter beantragt oder das Finanzamt bisher noch nicht um eine Steuerstundung gebeten hat, weiß oft nicht, wie ein solches Schreiben korrekt aufzusetzen ist.

Die advocado-App hilft Verbrauchern dabei, Miet- und Steuerstundungen zu beantragen. Die App fragt beim Nutzer alle für einen solchen Antrag notwendigen Informationen ab und verarbeitet diese automatisiert zu einem formellen Schreiben an das Finanzamt, den Hausverwalter oder den Vermieter. Schließlich braucht der Nutzer nur noch auf dem Smartphone-Display unterschreiben. Die App versendet das druckfertige Dokument dann als PDF automatisiert an die eigene E-Mail-Adresse, sodass es via Post oder E-Mail versendet werden kann.

“Betroffene sollten sich frühzeitig um eine Stundung kümmern. Einfach nicht zu zahlen, ist keine Option”, warnt Maximilian Block, Gründer und CEO von advocado. “Die neuen Funktionen der App erleichtern die Antragstellung, sodass mehr Menschen von ihrem Recht Gebrauch machen können. Der Nutzer wird im Interviewstil durch das Menü geführt und erhält am Ende ein individuelles, anwaltlich vorgeprüftes Schreiben – das dauert nur wenige Minuten und kann zu jeder Zeit und von jedem Ort erledigt werden”, erklärt Block.

 

Eine App für alle (Rechts-)Fälle

Die advocado-App startete im Dezember letzten Jahres mit kostenfreien Services für Flug-, Zug- und Busverspätungen sowie -ausfällen. Auch hierbei verzichtet advocado auf die marktüblichen Provisionen von bis zu 30 %. Zudem können Nutzer über die App eine kostenlose Selbstauskunft ihrer Daten bei der Schufa und der Creditreform anfragen.

Stets gilt: Stellt der Nutzer nach Versenden eines Schreibens fest, dass er die Hilfe eines Rechtsanwalts benötigt, z. B. weil der Empfänger nicht reagiert oder den Anspruch verweigert, kann er per Klick in der App einen spezialisierten advocado-Partneranwalt einschalten. Auch bei komplizierten Fällen, die von Beginn an juristische Kompetenz erfordern, stehen die Partneranwälte aus dem deutschlandweiten Netzwerk zur Verfügung. Das Erstgespräch über advocado ist wie die App ebenfalls kostenfrei. In Zukunft sollen die kostenlosen Angebote der App um weitere Lebensbereiche wie z. B. Familie, Arbeit und digitales Leben erweitert werden.

Die App steht für Android-Smartphones ab Version 8 im Google Play Store und für iOS-Geräte ab Version 13 im Apple App Store zum Download bereit.

Über advocado

Die ​advocado​ GmbH ermöglicht Privat- und Unternehmenskunden einen einfachen Zugang zum Recht und umfassende Information zu allen rechtlichen Belangen. Die One-stop-Plattform www.advocado.de bringt Rechtsanliegen und Lösung schnell und fallspezifisch zusammen. Einfache und komplexe Fälle werden vollständig digital und sicher abgewickelt – zeit- und ortsunabhängig. Dafür setzt advocado auf eine spezielle Plattformtechnologie und ein eigenes Netzwerk von mehreren hundert Partneranwälten. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen zählt mehr als 90.000 Kunden und 50 Mitarbeiter an den Standorten Greifswald und Stralsund.

Sie haben Fragen?

Sie benötigen Daten & Fakten zu rechtlichen Themen oder sind auf der
Suche nach einem Juristen für redaktionelle Themen?
Wir helfen gern.
Kontaktieren Sie uns