Kostenlose Anfrage

Erbschaftssteuer - alles zum Thema Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer wird dann erhoben, wenn eine Erbschaft oder eine Schenkung erfolgt. Mit dieser geht jedoch oftmals soziale Ungerechtigkeit einher, denn es gilt die Regelung: Je größer die Erbmasse, desto geringer der zu zahlende Steuerbetrag. Diese ungleiche Besteuerung von Privaterben und Unternehmenserben führt letztlich immer wieder dazu, dass es zu einer Erbausschlagung kommt. Dennoch gilt die Erbschaftssteuer nicht immer, Freibeträge sind gesetzlich geregelt und ermöglichen eine steuerfreie Erbannahme. Ist das geerbte Vermögen über diesem Freibetrag, so wird die Höhe der Erbschaftssteuer anhand von Steuerklassen und Verwandtschaftsgraden ermittelt. Auch eine Minderung der Erbschaftssteuer ist möglich.

Weitere Informationen bezüglich der Erbschaftssteuer erhalten Sie hier:
Erbschaftssteuer berechnen

Beiträge zum Thema Erbschaftssteuer im Erbrecht

Erbschaftssteuer-Freibetrag – staatliche Regelungen & Sparmöglichkeiten

Erbschaftssteuer-Freibetrag – staatliche Regelungen & Sparmöglichkeiten

So können Sie die Erbschaftssteuer umgehen

So können Sie die Erbschaftssteuer umgehen

Grundstücke und Immobilien vererben

Grundstücke und Immobilien vererben

 

Kunst vererben

Kunst vererben

Erbschaftssteuer berechnen, minimieren & stunden – so geht’s

Erbschaftssteuer berechnen, minimieren & stunden – so geht’s

 

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch, um mit einem Anwalt über das mögliche Vorgehen in Ihrem individuellen Fall zu sprechen.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Anwalt aus unserem Netzwerk beraten.
In einer kostenlosen Ersteinschätzung bespricht der vermittelte Anwalt mit Ihnen den Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten Ersteinschätzung erhalten
Kostenlos & unverbindlich