Geld einfordern privat: Mit Musterbrief Geld zurückfordern
Geld einfordern privat: Mit Musterbrief Geld zurückfordern
Julia Pillokat
Julia Pillokat
Aktualisiert am

... Zahlungsverzug Geld einfordern Musterbrief
Inhalt
  1. Geld einfordern privat per Musterbrief – geht das?
  2. Schritt 1: Zahlungserinnerung-Vorlage
  3. Schritt 2: Geld einfordern privat: Musterbrief Mahnung
  4. Zahlungsaufforderung per Muster erfolglos? So hilft ein Anwalt
  5. FAQ Geld einfordern privat
Ersteinschätzung erhalten

Geld einfordern privat: Mit Musterbrief Geld zurückfordern

Geld einfordern privat: Mit Musterbrief Geld zurückfordern

Privat Geld verleihen, bedeutet immer das Risiko, dass der Freund nicht zahlt. Ihr Geld können Sie auch privat mit einem Musterbrief einfordern. Sie müssen die Vorlage aber anpassen – aktuelles Datum, Geldsumme und Nachweis für Ihre Forderung sind entscheidend. Hilft alles nichts, kann ein Anwalt Ihr Geld mit gerichtlichen Schritten einfordern.

Das Wichtigste in Kürze:
  • Geld einfordern funktioniert privat genau so, wie es Unternehmen machen: mit einem Mahnschreiben.
  • Sie können Ihr Geld privat per Musterbrief einfordern.
  • Wichtig ist, das Mahnschreiben zu prüfen & individuell anzupassen – mit Beweisen für die Forderung.
  • Zahlt Ihr Freund nicht, kann ein Anwalt gerichtliche Schritte einleiten, um Ihr Geld zurückzufordern.

Geld einfordern privat per Musterbrief – geht das?

Ja, das geht. Nicht nur Unternehmen können Geld einfordern – auch wenn man privat Geld verliehen hat, darf man das Geld privat z. B. mit einem Musterbrief einfordern.

Wenn Sie einem Freund oder Angehörigen Geld geliehen haben und es nicht wie vereinbart zurückbekommen, dürfen Sie wie Unternehmen Ihre offene Forderung eintreiben.

Bevor man zum Musterbrief für ein Mahnschreiben greift, ist folgendes Vorgehen üblich:

  1. Versehen ausschließen: Rufen Sie Ihren Freund an und fragen nach, warum er das geliehene Geld bisher nicht zurückgezahlt hat. Vielleicht hat er es einfach vergessen oder es gibt andere plausible Gründe.
  2. Zahlungsaufschub: Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Freund noch einmal Zahlungsaufschub geben und eine neue Frist für die Rückzahlung nennen oder Ratenzahlung anbieten.
  3. Zahlungserinnerung schicken: Vor der schriftlichen Mahnung schicken Sie am besten erstmal eine Zahlungserinnerung. Das signalisiert Verständnis, ist aber auch die Basis für weitere Schritte, um Ihr Geld privat einfordern zu können.

Für die Zahlungserinnerung reicht ein Musterbrief.

Wie lange kann man private Schulden einfordern?

Sie haben 3 Jahre Zeit, Geld privat mit z. B. einem Musterbrief einzufordern. Die 3 Jahre sind die gesetzliche Verjährungsfrist. Die Frist beginnt am Ende des Jahres, in dem das private Darlehen zurückgezahlt werden sollte. Nach Ablauf der 3 Jahre haben Sie rein rechtlich keine Chance mehr, Ihr Geld einzufordern.

So lange kann man private Schulden einfordern: Beispiel

Sie haben einem Freund im Juli 2023 4.000 Euro geliehen und vereinbart, dass Sie das Geld bis Ende März 2024 zurückbekommen. Die Verjährungsfrist beginnt also am 31.12.2024 und endet am 31.12.2027. Innerhalb dieser Frist müssen Sie das Geld privat z. B. mit einem Musterbrief eingefordert haben.

Schritt 1: Zahlungserinnerung-Vorlage

Die Zahlungserinnerung können Sie per Musterbrief schicken. Sie müssen keine Formalia einhalten – nur das aktuelle Datum, der zu zahlende Geldbetrag und ein Nachweis Ihrer Forderung sind wichtig.

Nachweise für Ihre Forderung sind z. B.:

  • Privater Darlehensvertrag
  • E-Mails
  • Chatverläufe
  • Überweisung von Ihrem Konto

Mit dem Musterbrief setzen Sie eine neue Frist zur Zahlung des Geldes.

Frist setzen: freundliche Formulierung 

„Ich möchte Sie freundlich daran erinnern, dass die Zahlung von [verliehene Geldsumme] € noch aussteht. Bitte holen Sie die Zahlung bis zum [10 bis 14 Tage Frist zur Zahlung nennen] nach.“

Mit diesen Bausteinen können Sie dann den Musterbrief individualisieren.

Zahlungserinnerung privat: Musterbrief

Ihre Adresse

Adresse des Empfängers

Ort, Datum

Zahlungserinnerung privates Darlehen

Sehr geehrter Herr [Name des Empfängers] /sehr geehrte Frau [Name der Empfängerin],

bislang steht die Zahlung des privaten Darlehens in Höhe von [verliehene Geldsumme] € aus. Leider konnte ich noch keinen Zahlungseingang feststellen.

Sicher haben Sie es nur vergessen. Der Nachweis der offenen Forderung liegt diesem Schreiben in Kopie bei.

Bitte überweisen Sie den Betrag bis spätestens  [10 bis 14 Tage Frist zur Zahlung nennen] auf das unten genannte Konto.

Sollten Sie die Zahlung bereits veranlasst haben, betrachten Sie dieses Schreiben bitte als gegenstandslos.

Mit freundlichen Grüßen

______________________________

(Unterschrift)

Der Musterbrief zur Zahlungserinnerung ist neutral formuliert. Auch wenn Sie privat verliehenes Geld einfordern, ist ein sachliches Schreiben von Vorteil – falls Sie später Ihr Geld gerichtlich vom Anwalt einfordern lassen müssen.

Der Musterbrief, mit dem Sie privat Geld einfordern können, ist nur eine Vorlage. Sie müssen Folgendes anpassen:

  • Name
  • Datum
  • Geldsumme
  • Kontodaten
  • Nachweise für die Forderung

Schritt 2: Geld einfordern privat: Musterbrief Mahnung

Zahlt Ihr Freund trotz Zahlungserinnerung und verlängerter Frist nicht, können Sie Ihr Geld jetzt privat mit einer Mahnung einfordern. Für das Mahnschreiben können Sie auch einen Musterbrief nutzen.

Mit dem Mahnschreiben setzen Sie Ihren Freund offiziell in Verzug. Das bedeutet, Sie dürfen zusätzlich zur verliehenen Geldsumme 5 % Verzugszinsen vom Betrag fordern. Und vor allem: Sie dürfen nun gerichtliche Schritte einleiten, wenn Ihr Freund weiterhin nicht zahlt.

In Verzug setzen: Musterschreiben 

„Bis zum heutigen Tag erfolgte kein Zahlungseingang auf meinem Konto.

Folgende Beträge sind nun noch ausständig:

  • Rechnungsbetrag: [verliehene Geldsumme] €
  • Verzugszinsen: [5 % von der Geldsumme ] €

Fällige Gesamtsumme: [verliehene Geldsumme] € + [Verzugszinsen] € = [Summe] €.“

Das ist der wichtigste Absatz im Mahnschreiben. Einen vollständigen Musterbrief, um mit einer Mahnung privat Ihr Geld einzufordern, finden Sie hier:

1. Mahnung schreiben: Muster       

Ihre Adresse

Adresse des Empfängers

Ort, Datum

Mahnung privates Darlehen

Sehr geehrter Herr [Name des Empfängers] /sehr geehrte Frau [Name der Empfängerin],

mit dem Schreiben vom [Datum der Zahlungserinnerung] forderte ich Sie auf, den Betrag in Höhe von [verliehene Geldsumme] € bis zum [Frist zur Zahlung laut Zahlungserinnerung] zu überweisen.

Bis zum heutigen Tag erfolgte kein Zahlungseingang auf meinem Konto.

Folgende Beträge sind nun noch zu zahlen:

  • Privates Darlehen: [verliehene Geldsumme] €
  • Verzugszinsen: [Verzugszinsen] €

Fällige Gesamtsumme: [verliehene Geldsumme] € + [Verzugszinsen] € = [Summe] €.

Bitte überweisen Sie den Betrag in Höhe von [verliehene Geldsumme inkl. 5 % Verzugszinsen] € bis zum [5 bis 10 Tage Frist zur Zahlung nennen] (Zahlungseingang) auf das angegebene Konto.

Sollte nach Ablauf dieser Frist kein Zahlungseingang erfolgt sein, sehe ich mich gezwungen, die Angelegenheit an einen Rechtsanwalt abzugeben. Die dadurch entstehenden Kosten müssen Sie als Verzugsschaden zahlen.

Ich hoffe, dass dies nicht notwendig sein wird. Sollten Sie den offenen Betrag bereits überwiesen haben, sehen Sie dieses Schreiben als gegenstandslos an.

Mit freundlichen Grüßen

______________________________

(Unterschrift)

Auch wenn es ein Brief an einen Freund oder Angehörigen ist – fordern Sie Ihr Geld privat mit einem neutralen Mahnschreiben ein. Schließlich brauchen Sie den Brief eventuell später als Nachweis vor Gericht.

Hinweis: Der Musterbrief ist nur eine Vorlage. Sie müssen das Mahnschreiben individuell auf Ihren Fall anpassen:

  • Namen eintragen
  • Aktuelles Datum angeben
  • Geldbetrag ergänzen
  • Kontoverbindung angeben
  • Nachweise für die Forderung beilegen

Geld einfordern privat: Darf ich mit Anwalt und Inkasso drohen?

Ja, das dürfen Sie. Wenn Ihr Freund nicht zahlt, reicht 1 Mahnung. Dann dürfen Sie gerichtliche Schritte einleiten – also Post von Ihrem Anwalt bzw. vom Inkasso in Aussicht stellen.

Mit Anwalt drohen: Formulierung

„Sollte nach Ablauf dieser Frist kein Zahlungseingang erfolgt sein, werde ich einen Rechtsanwalt zur Durchsetzung der Forderung beauftragen. Hierdurch entstehen Ihnen zusätzliche Kosten.“

Letzte Mahnung: Inkasso Androhung Muster

„Ich erwarte Ihre Zahlung innerhalb von 5 Tagen auf meinem Konto. Sollte ich keinen Zahlungseingang feststellen, sehe ich mich gezwungen, die Forderung an ein Inkasso-Unternehmen abzutreten.“

Sie möchten Ihr Geld zurück?
Sie möchten Ihr Geld zurück?
  • Partner-Anwälte für Inkassorecht & Forderungseinzug
  • Kostenlose Ersteinschätzung
  • Schnelle Hilfe ohne Kanzleitermin
Jetzt Geld einfordern

Zahlungsaufforderung per Muster erfolglos? So hilft ein Anwalt

Wenn Sie privat Geld einfordern – ob mit Musterbrief oder ohne – bleibt immer das Risiko, dass Sie auf Ihrer Forderung sitzen bleiben. Schon allein weil es ein Freundschaftsdienst bzw. Hilfe innerhalb der Familie war.

Auch wenn es privat viel Überwindung kostet, einen Anwalt zu kontaktieren und sein Geld einfordern zu lassen – darauf zu verzichten, kostet bares Geld.

Zahlt Ihr Freund trotz Zahlungserinnerung, privatem Mahnschreiben und mehreren Fristverlängerungen nicht, kann ein Anwalt für Inkassorecht & Forderungseinzug helfen.

So hilft ein Anwalt:

  • Zahlungsanspruch rechtssicher nachweisen
  • Mit einem anwaltlichen Schreiben den Druck auf Ihren Freund erhöhen
  • Gerichtliches Mahnverfahren einleiten
  • Zahlungsklage einreichen
  • Vor Gericht Ihren Zahlungsanspruch beweisen
  • Einen gerichtlichen Titel erwirken
  • Eine Vollstreckungsankündigung an Ihren Freund schicken
  • Zwangsvollstreckung einleiten, um Ihr Geld einzufordern

Plus: Ihr Anwalt wird seine Kosten direkt als Verzugsschaden mit einfordern. Sie müssen nichts bezahlen. Wenn Sie vor Gericht Erfolg haben, muss Ihr Freund die Anwaltskosten und Gerichtskosten zahlen.

Sie möchten Ihr Geld zurück?
Sie möchten Ihr Geld zurück?

Ein advocado Partner-Anwalt erläutert Ihnen in einer kostenlosen Ersteinschätzung das mögliche Vorgehen.

Jetzt Geld einfordern

FAQ Geld einfordern privat

Ja, das geht. Nicht nur Unternehmen, auch Privatpersonen können eine Mahnung schicken, wenn Sie privat Geld verliehen haben und es nicht wie vereinbart zurückbekommen. Sie dürfen auch gerichtliche Schritte in die Wege leiten, wenn ein Freund geliehenes Geld nicht zurückzahlt.

Wenn Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen, können Sie Folgendes tun:

  1. Zahlungserinnerung schicken
  2. Mahnung schicken
  3. Anwalt kontaktieren
  4. Gerichtliche Schritte einleiten

Möglich sind ein gerichtliches Mahnverfahren und ein Klageverfahren. Damit bekommen Sie im Erfolgsfall einen gerichtlichen Titel, mit dem Sie die Zwangsvollstreckung Ihres Geld erreichen.

Wenn Sie Ihr verliehenes Geld einfordern möchten, können Sie zur Rückforderung z. B. Folgendes schreiben:

„Hiermit fordere ich Sie auf, das von mir geleistete private Darlehen in Höhe von [verliehene Geldsumme] € bis zum [Frist zur Zahlung] an mich zurückzuerstatten.“

Eine Fristsetzung im Mahnschreiben kann man z. B. so formulieren:

„Bitte überweisen Sie den Betrag in Höhe von [verliehene Geldsumme inkl. 5 % Verzugszinsen] € bis zum [5 bis 10 Tage Frist zur Zahlung nennen] (Zahlungseingang) auf das angegebene Konto.”

Hat Ihnen der Beitrag weitergeholfen?
100 Leser finden diesen Beitrag hilfreich.

Julia Pillokat
Über die Autorin
Julia Pillokat

Komplexe Rechtsthemen für Rechtsuchende verständlich aufzubereiten, braucht sprachliches Feingefühl. Als Teil der juristischen Redaktion von advocado gelingt es Julia Pillokat dank Germanistikstudium und ihrer Arbeit als Lektorin, für jedes Anliegen klare Lösungen zu formulieren, die dem Leser weiterhelfen.