Ihre Rechtsberatung

Anwalt | Wohnrecht

  • Einfache und ortsunabhängige Rechtsberatung.
  • Spezialisierte Anwälte und 70.000 zufriedene Mandanten.
  • Kostenfreies Erstgespräch innerhalb von 2 Stunden.
zum kostenfreien Erstgespräch

Weiter über den Sicherheitsserver (SSL)

Auszeichnungen und Förderer

Focus Money
Auszeichnung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderer
Trusted Shops
Auszeichnung
Europäische Union
Förderer
Unternehmer des Jahres 2019
Auszeichnung
Europäischer Sozialfonds für Deutschland
Förderer

In 3 Schritten: Anwalt zum Thema
Wohnrecht

Anliegen schildern

Anliegen schildern

Sie schildern Ihr Anliegen innerhalb weniger Minuten online.

Kostenfreies Erstgespräch

Kostenfreies Erstgespräch

Der Anwalt meldet sich innerhalb von 2 Stunden und erläutert Ihre Optionen.

Beratungsangebot

Rechtsberatung

Bei Bedarf erhalten Sie ein Angebot, das alle Leistungen & Kosten auflistet.

Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Ihre Vorteile mit advocado

Kalendar

Schnelle
Antwort

Schnelle Antwort

Keine aufwendige Anwaltssuche oder langes Warten auf Kanzleitermine. Sie schildern Ihr Anliegen einfach online und der passende advocado Anwalt meldet sich innerhalb von 2 Stunden bei Ihnen (Mo.-Fr. 9-18 Uhr).
Erde

Jederzeit
&
von überall

Jederzeit & von überall

Sie können jederzeit und von überall aus auf Ihren Online-Mandantenbereich zugreifen. Hier verwalten Sie mit wenigen Mausklicks alle Dokumente, kommunizieren per Nachricht oder Videochat direkt mit Ihrem Anwalt und sehen den Status Ihres Falls.
Kommunikation

Kostenfreies
Erstgespräch

Kostenfreies Erstgespräch

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt Ihr Anliegen mit Ihnen und erläutert Handlungsoptionen und Erfolgsaussichten.
Dokument

Sicher &
transparent

Sicher & transparent

Anschließend macht Ihnen der Anwalt bei Bedarf ein Festpreis-Angebot, das alle Leistungen und Kosten detailliert auflistet – transparent und fair.
70.000
zufriedene Mandanten
98
Kundenzufriedenheit
350
Partnerkanzleien
4,82/5
Bewertungen unserer Anwälte

Partneranwälte zum Thema Wohnrecht

Marco Wrede Rechtsanwalt

Marco Wrede,

Anwaltszulassung seit 18 Jahren

Florian Aicher Rechtsanwalt

Florian Aicher,

Anwaltszulassung seit 15 Jahren

Felix Meyer Rechtsanwalt

Felix Meyer

Maria Stantcheva Rechtsanwalt

Maria Stantcheva,

Anwaltszulassung seit 14 Jahren

Das sagen unsere Mandanten

Charlotte D.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Ich hatte mich zu dem Fall im Internet noch schlau gemacht, also NACHDEM ich Sie kontaktiert hatte. Frau Brümmer hat mir mein Rechercheergebnis bestätigen können. Danke!

 Andrea Brümmer

Für Rechtsanwältin
Andrea Brümmer

Rainer B.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Ich bekam eine schnelle, genaue und freundliche Beratung. Danke

 Andreas Schuster

Für Rechtsanwalt
Andreas Schuster

Hans-Peter S.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr schnelle Reaktion auf alle Fragen. Sehr kompetent. Ich bin voll zufrieden mit der Arbeit.

 Marion Graf

Für Rechtsanwältin
Marion Graf

Nicole L.
★★★★★
★★★★★
4.2 / 5

Herr Nittel konnte etwas Licht ins Dunkel bringen und mir sehr verständlich erklären welches die nächsten Schritte sind. Vielen Dank dafür

 Mathias Nittel

Für Rechtsanwalt
Mathias Nittel

Frank M.
★★★★★
★★★★★
4.6 / 5

Sehr freundliche, kompetente Beratung. Habe nicht alles 100% klären können, da komplizierter Fall, der Recherche bedarf und dann auch etwas kosten würde, aber trotzdem 85% geklärt.

 Mathias Nittel

Für Rechtsanwalt
Mathias Nittel

Funda A.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Die Beratung durch Frau Brodt-Chiadmi war ausgezeichnet. Sie ist mit großer Sorgfalt auf alle meine Fragen eingegangen und hat mir die rechtliche Lage auf sehr verständliche Weise deutlich gemacht. Sehr kompetent und nur weiterzuempfehlen!

 Alexandra Brodt-Chiadmi

Für Rechtsanwältin
Alexandra Brodt-Chiadmi

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Anwalt Wohnrecht: Was muss ich wissen?

Das Wohnrecht erlaubt es, mietfrei in einer Immobilie zu wohnen, ohne Eigentümer zu sein. Damit unterscheidet es sich vom Wohneigentumsrecht: Hier ist der Bewohner auch Eigentümer. Zu unterscheiden ist das Wohnrecht auch vom Mietrecht, da hier regelmäßige Mietzahlungen fällig sind.

Wie das Nießbrauchrecht kann das Wohnrecht befristet werden und ist nicht verkäuflich. Der Unterschied besteht darin, dass der Nießbraucher die Immobilie nicht nur bewohnen, sondern auch wirtschaftlich nutzen kann. Er darf beispielsweise Räumlichkeiten vermieten oder Land verpachten.

Bei Fragen oder Problemen kann Ihnen ein Anwalt für Wohnrecht helfen. Er informiert Sie über mögliche Vor- und Nachteile, klärt Sie über alle Rechte und Pflichten auf und kümmert sich um die rechtssichere Einräumung.


Diese Vorteile hat ein Dauerwohnrecht

Sinnvoll ist das Wohnrecht z. B. zur lebzeitigen Nachlassverwaltung oder als Absicherung im Todesfall. Bereits zu Lebzeiten können Sie Ihren Nachlass regeln und ein Haus an Ihre Kinder verschenken. Durch das Wohnrecht können Sie bis an Ihr Lebensende in der Immobilie leben, aber Ihr Eigentum bereits an Kinder übertragen und dadurch Steuern sparen. Lebenspartner können sich gegenseitig absichern, indem sie das Wohnrecht auf Lebenszeit vereinbaren: Stirbt ein Partner, ist der andere abgesichert, da er weiterhin in der Immobilie wohnen darf und gegen erbrechtliche Ansprüche geschützt ist.

Nachteile hat das Wohnrecht nur, wenn kein oder wenig Vertrauen zwischen den möglichen Vertragspartnern besteht, da das Wohnrecht nur durch Zustimmung des Wohnrechtsinhabers und mit anwaltlicher Hilfe löschbar ist.


Rechte & Pflichten als Wohnrechtsinhaber

Als Wohnrechtsinhaber haben Sie nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) viele Rechte: Durch das Nutzungsrecht dürfen Sie gemeinschaftliche Anlagen wie z. B. den Keller oder den Garten nutzen, auch wenn sich Ihr Wohnrecht nur auf eine Wohnung beschränkt. Aufgrund des Aufnahmerechts dürfen Sie Ihre Kinder, Ihren Lebenspartner sowie Pflegepersonal in die Immobilie aufnehmen. Das Besichtigungsrecht steht ausschließlich Ihnen zu und schützt Sie vor ungewollter Besichtigung durch den Eigentümer.

Ihre Pflichten beschränken sich auf die Neben- und Reparaturkosten: Diese haben Sie als Wohnungsinhaber selbst zu tragen. Sanierungsmaßnahmen sind hingegen vom Eigentümer zu tragen und bedürfen der Zustimmung des Wohnrechtsinhabers.


So richten Sie ein Wohnrecht ein

Wohnrechte können Sie mithilfe eines Vertrages oder einer letztwillentlichen Verfügung (Testament oder Erbvertrag) einräumen. Darin übertragen Sie Ihre Immobilie – vermerken aber, dass Ihr Wohnrecht oder das einer anderen Person daran gebunden ist. Um das Wohnrecht später beweisen zu können, sollte es außerdem ins Grundbuch eingetragen werden.

Um missverständliche Formulierungen und Rechtsfehler auszuschließen, ist anwaltliche Unterstützung sinnvoll. Durch rechtssichere Formulierungen kann ein Anwalt ausschließen, dass der neue Eigentümer das Wohnrecht später umgeht und der Begünstigte ausziehen muss.


Muss der Wohnrechtsinhaber Steuern zahlen?

Da durch das Wohnrecht Mietkosten entfallen, stellt es einen finanziellen Vorteil dar und muss wie eine Vermögensübertragung versteuert werden. Die Versteuerung übernimmt das Finanzamt. Es orientiert sich am örtlichen Mietspiegel, um den Geldwert des Wohnrechts zu ermitteln.

Sie haben Fragen zur Steuer oder Zweifel an der korrekten Wertermittlung durch das Finanzamt? Ein Anwalt hilft Ihnen hier weiter, prüft Ihren Steuerbescheid und sucht ggf. den Kontakt zum Finanzamt.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Häufig gestellte Fragen

Damit Sie einfach und schnell mit Ihrem Anwalt kommunizieren können, stellen wir verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten für Sie bereit.

Nachdem Sie über advocado eine Anfrage gestellt haben, meldet sich ein auf Ihr Anliegen spezialisierter Anwalt innerhalb von zwei Stunden für ein kostenfreies Erstgespräch bei Ihnen.

Nach dem Erstgespräch können Sie sich jederzeit in Ihren Online-Mandantenbereich einloggen, um mit dem Anwalt zu kommunizieren oder den Kommunikationsverlauf einzusehen. Hier lassen sich auch wichtige Dokumente oder Unterlagen unkompliziert hochladen und direkt mit dem Anwalt teilen.

Kommunikationsmöglichkeiten
  • Telefonisch: Das kostenfreie Erstgespräch findet in der Regel telefonisch statt. Sie haben weitere Fragen an den Anwalt oder den advocado Support? Rufen Sie einfach an, wir helfen Ihnen weiter.
  • Video-Beratung: Persönlich und trotzdem ortsunabhängig. Über unseren Online-Mandantenbereich haben Sie die Möglichkeit, eine Video-Beratung mit Ihrem Anwalt zu starten.
  • Chat: Unser Chat-System ermöglicht es Ihnen, sich mit dem Anwalt für schnelle Nachfragen oder zur Übermittlung kurzer Informationen auszutauschen.
  • E-Mail: Sie möchten wichtige Informationen via E-Mail an Ihren Anwalt weiterleiten? Kein Problem. Schreiben Sie Ihrem Anwalt eine E-Mail, werden die enthaltenen Informationen automatisch im advocado Online-Mandantenbereich hinterlegt.

Das Erstgespräch ist unverbindlich und kostenfrei. Bei Bedarf erhalten Sie nach dem Erstgespräch ein transparentes Festpreis-Angebot, das alle Leistungen und Kosten detailliert auflistet. So wissen Sie von Anfang an, welche Kosten auf Sie zukommen.

Nur wenn Sie das Angebot akzeptieren, fallen die im Angebot ausgewiesenen Kosten an. Sie zahlen bequem und sicher per Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung, PayPal oder Ratenzahlung.

Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen, prüfen wir kostenfrei für Sie, ob diese die anfallenden Kosten übernimmt.

Durch unser umfangreiches Netzwerk aus über 350 Partnerkanzleien hat advocado den passenden Anwalt für Sie, egal für welches Rechtsproblem – schnell, unkompliziert und ortsunabhängig.

Im Vergleich zur klassischen Rechtsberatung meldet sich über advocado bereits innerhalb von zwei Stunden ein spezialisierter Anwalt für ein kostenfreies Erstgespräch bei Ihnen.

Bei Bedarf erhalten Sie nach dem Erstgespräch ein Festpreis-Angebot mit detaillierter Leistungsbeschreibung und Aufschlüsselung der Kosten. So wissen Sie von Anfang an über gegebenenfalls anfallende Kosten Bescheid.

In Ihrem Online-Mandantenbereich können Sie alle wichtigen Dokumente und Unterlagen hochladen, verwalten und Ihrem Anwalt zur Verfügung stellen. Hier können Sie schnell und einfach mit Ihrem Anwalt in Kontakt treten und den Status Ihres Falles mit wenigen Mausklicks überall und jederzeit einsehen.

Bei Fragen zum Anwalt oder zu Ihrem Mandantenbereich steht Ihnen der advocado Support telefonisch oder per E-Mail von Mo.–Fr. von 8 bis 20 Uhr zur Seite. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Nachdem Sie Ihre Anfrage abgesendet haben, finden wir den passenden Anwalt für Sie. Falls Sie keinen anderen Wunschtermin angeben, meldet sich ein spezialisierter Anwalt innerhalb von zwei Stunden für das kostenfreie Erstgespräch bei Ihnen (Mo.–Fr. zwischen 9 und 18 Uhr).

Sofern Sie nach dem Erstgespräch eine juristische Betreuung wünschen, erhalten Sie ein Festpreis-Angebot, das alle Kosten und Leistungen detailliert auflistet. Sie entscheiden, ob Sie das Angebot annehmen und den Anwalt in Ihrer Angelegenheit beauftragen möchten.

Ja, wir arbeiten mit allen bekannten Rechtsschutzversicherungen zusammen. Wir klären kostenfrei für Sie, ob Ihr Anbieter anfallende Kosten für Ihren Rechtsfall übernimmt. Sie sparen sich dadurch Stress, Aufwand und Zeit. Und: Versicherer bearbeiten Deckungsanfragen über advocado in der Regel besonders schnell.

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch, um mit einem Anwalt über das mögliche Vorgehen in Ihrem individuellen Fall zu sprechen.

Lassen Sie sich von einem unserer erfahrenen Anwälte beraten. In einem kostenfreien
Erstgespräch
besprechen wir Ihren individuellen Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Anliegen schildern kostenfreies Erstgespräch vereinbaren zum kostenfreien Erstgespräch

Weiter über den Sicherheitsserver (SSL)