eBay-Bewertung löschen lassen: So entfernen Sie ungerechtfertigte, negative Bewertungen

eBay-Bewertung löschen lassen: So entfernen Sie ungerechtfertigte, negative Bewertungen

 von Dustin Pawlitzek (jur. Redaktion)
eBay-Bewertung löschen lassen: So entfernen Sie ungerechtfertigte, negative Bewertungen
  • Lesezeit: ca. 9 Min.
  • PDF herunterladen

Inhaltsverzeichnis [ausblenden]

  1. eBay-Bewertung löschen lassen – geht das?
  2. Wann muss eBay negative Bewertungen löschen?
  3. Reputation & Umsatz sichern: schnelle Löschung per Anwalt
  4. Was kostet eine schnelle Löschung per Anwalt?
  5. Drei Möglichkeiten, um selbst auf eine negative eBay-Bewertung zu reagieren

Zusammenfassung

Kunden-Rezensionen auf eBay haben einen enormen Einfluss auf die Reputation eines Verkäufers und damit auf die Umsatzentwicklung. Studien zeigen: Schon bei vier schlechten Bewertungen springen bis zu 70 % der potentiellen Neukunden ab.

Sie können eine negative Bewertung löschen lassen, wenn diese gegen eBay-Regeln oder Gesetze verstößt – auf eigene Faust, bei Bedarf aber auch deutlich schneller und effektiver per Anwalt.

 

Auf einen Blick

  • Online-Rezensionen sind ein Verbraucherrecht: Wer Waren oder Dienstleistungen öffentlich anbietet, muss sich auch öffentlich bewerten lassen.
  • Bewertungen beeinflussen die Umsatzentwicklung und das Neukundengeschäft von eBay-Verkäufern erheblich.
  • Rund 50 % aller Online-Shopper haben wegen negativer Bewertungen bereits von einem Kauf abgesehen.
  • Sie können eine negative eBay-Bewertung löschen lassen, wenn sie gegen interne Richtlinien oder geltendes Recht verstößt.
  • Es gibt drei Möglichkeiten, selbstständig auf eine negative Rezension zu reagieren – die Bewertung bleibt allerdings mindestens vier Wochen weiter sichtbar.
  • Ein Anwalt kann die Löschung erheblich schneller durchsetzen und so Ihre Reputation und Ihren Umsatz schützen.

 

1. eBay-Bewertung löschen lassen – geht das?

Ja, in zwei Fällen haben Sie Anspruch auf Löschung:

  • Die Bewertung verstößt gegen interne eBay-Richtlinien.
  • Die Bewertung verstößt gegen geltendes Recht.

 

Die Authentizität von Kundenbewertungen hat für eBay einen hohen Stellenwert. Eine negative, aber wahrheitsgetreue und sachlich formulierte Rezension ist deshalb prinzipiell zulässig – und als Meinungsäußerung sogar durch Artikel 5 des Grundgesetzes geschützt.

Haben Sie eine unzulässige, negative Bewertung erhalten, sollten Sie schnell handeln: Rezensionen haben einen erheblichen Einfluss auf die Reputation eines Verkäufers und damit auf die Umsatzentwicklung.

Insbesondere negatives Feedback anderer Kunden gilt als Warnung vor einem unzuverlässigen Handelspartner: So haben rund 50 % aller Online-Shopper Ihre Kaufabsicht wegen negativer Bewertungen revidiert.

 

Bewertungen sind ein Verbraucherrecht

2009 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) im sogenannten „Spickmich“-Urteil, dass Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen öffentlich anbieten, sich auch öffentlich bewerten lassen müssen (VI ZR 196/18). Der Verbraucher habe ein legitimes Interesse, Marktteilnehmer einschätzen zu können.

Der BGH bestätigte 2014, dass das Interesse der Öffentlichkeit, sich über Unternehmen zu informieren, stärker wiegt als das Persönlichkeitsrecht des Unternehmers – vorausgesetzt natürlich, die Bewertung verstößt nicht gegen geltendes Recht (VI ZR 358/13).

 

Sie haben unzulässiges, schlechtes Kundenfeedback auf eBay erhalten? Im Rahmen eines kostenfreien, unverbindlichen Erstgesprächs prüft ein erfahrener Anwalt für Internetrecht, ob Sie die negative eBay-Bewertung löschen lassen können.

Sie erfahren, wie Sie dies schnellstmöglich erreichen und welche juristischen Schritte sinnvoll sind, falls eBay der Löschung widerspricht.

Wenn Ihnen alle Informationen zur Verfügung stehen, entscheiden Sie auf Basis eines Festpreisangebots mit detaillierter Leistungsbeschreibung, ob Sie uns mit der Löschung der negativen Bewertung beauftragen möchten.

Schildern Sie bitte hier Ihr Anliegen und laden Sie einen Screenshot der betreffenden Bewertung in unser verschlüsseltes System hoch.

 

2. Wann muss eBay negative Bewertungen löschen?

Als Verkäufer haben Sie ein Anrecht auf Löschung, wenn eine negative Bewertung gegen interne eBay-Richtlinien oder geltendes Recht verstößt.

 

Recht auf Löschung bei Verstoß gegen eBay-Richtlinien

Um Missbrauch zu verhindern und authentische Bewertungen zu gewährleisten, hat eBay ein internes Regelwerk entwickelt. Es definiert, unter welchen Umständen Rezensionen unzulässig sind und gelöscht werden müssen:

 

1. Bewertungserpressung:

Eine gute Bewertung darf nicht erpresst werden, um sich dadurch Vorteile wie z. B. eine positive Gegenbewertung oder einen Preisnachlass zu erschleichen.

2. Manipulation von Bewertungen:

Verboten sind Bewertungen, die nur das Ziel haben, das Bewertungsprofil des Verkäufers künstlich abzuwerten – beispielsweise Wiederkäufe beim selben Händler, nur um nach jedem Kauf schlechte Bewertungen abzugeben.

3. Netiquette:

Vulgäre, rassistische oder beleidigende Bewertungen sind nicht erlaubt.

4. Bewertungskampagnen:

Unzulässig sind organisierte Bewertungskampagnen, bei denen mehrere Personen sich absprechen und bei einem Händler kaufen, um diesen anschließend kollektiv negativ zu bewerten.

5. Rachebewertungen:

Negative Bewertungen aus Rache sind verboten – z. B. wenn jemand schlecht bewertet, nur weil die Person ihn zuvor schlecht bewertet hat.

 

Recht auf Löschung bei Verstoß gegen Gesetze

Verstößt eine eBay-Bewertung gegen geltendes Recht, hat der Verkäufer ebenfalls ein Anrecht, sie löschen zu lassen. Unwahre Tatsachenbehauptungen und Schmähkritik sind in der Praxis die häufigsten Gesetzesverstöße, die eine Löschung rechtfertigen.

Geschützt sind sowohl natürliche Personen (Powerseller, Selbstständige) als auch juristische Personen (Unternehmen).

 

Unwahre Tatsachenbehauptung:

Eine Tatsachenbehauptung ist eine objektive Aussage über die Wirklichkeit – beispielsweise „Die Ware kam beschädigt an“. Die Aussage ist überprüfbar und deshalb entweder wahr oder falsch.

Handelt es sich bei einer eBay-Bewertung nachweislich um eine unwahre Tatsachenbehauptung, muss sie gelöscht werden. Es ist dabei unerheblich, ob der Rezensent die Realität absichtlich oder aus Versehen falsch wiedergegeben hat.

Eine bewusst unwahre Tatsachenbehauptung kann sogar den Straftatbestand der Verleumdung oder der üblen Nachrede erfüllen und einen Schadensersatzanspruch nach sich ziehen.

 

Schmähkritik:

Eine Schmähkritik ist eine Meinungsäußerung, die alleine auf Herabsetzung einer Person abzielt und nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache zum Ziel hat. Beispiel: “Der Verkäufer ist so dumm, er kann noch nicht einmal die Ware richtig verpacken.”

Enthält eine eBay-Bewertung eine Schmähkritik, hat der Verkäufer Anspruch, sie löschen zu lassen. Ggf. handelt es sich sogar um Beleidigung. Dies wäre strafbar und könnte Schadensersatz nach sich ziehen.

 

Legitime Meinungsäußerung? Unwahre Tatsachenbehauptung? Schmähkritik? In einigen Fällen wird es schwerfallen, einzuschätzen, ob ein negativer Kommentar noch zulässig oder rechtswidrig ist.

Ein erfahrener Anwalt für Internetrecht ordnet Ihren Einzelfall in einem kostenfreien Erstgespräch ein. Sie erfahren, ob Sie die negative eBay-Bewertung Ihres Kunden löschen lassen können. Schildern Sie dafür bitte hier Ihr Anliegen.

 

eBay-Bewertung löschen lassen

Ist die negative eBay-Bewertung Ihres Kunden zulässig? In einem unverbindlichen Erstgespräch erklärt Ihnen ein Anwalt für Internetrecht, ob Sie ein Anrecht auf Löschung haben. Schildern Sie dafür bitte hier Ihr Anliegen.

 

3. Reputation & Umsatz sichern: schnelle Löschung per Anwalt

Sich wegen einer unzulässigen, negativen eBay-Bewertung einen Anwalt zu nehmen, ist sicherlich nicht für Jedermann notwendig oder sinnvoll. Haben Sie ein Anrecht, die negative Bewertung löschen zu lassen, geht das auch auf eigene Faust.

Allerdings dauert der Prozess im Regelfall mindestens vier bis sechs Wochen. Zu lange, wenn Sie auf der Verkaufsplattform einen nicht unwesentlichen Teil Ihres Lebensunterhalts bestreiten. Es gilt, schnell zu handeln, um Ihre Reputation und Ihren Umsatz zu schützen.

 

Studien zeigen, dass negative Kundenbewertungen einen erheblichen Einfluss auf ein Online-Business haben:

  • Rund 50 % aller Online-Shopper haben Ihre Kaufabsicht wegen schlechter Bewertungen eines Shops bereits wieder zurückgezogen.
  • Schon vier schlechte Bewertungen reichen aus, damit bis zu 70 % der potentiellen Neukunden abspringen.

 

Gegenüber dem eBay-internen Prozess bringt Ihnen die Löschung durch einen Anwalt zwei entscheidende Vorteile: Sie haben bessere Erfolgsaussichten und ein schnelleres Ergebnis.

Denn der Anwalt

  • kann rechtsverbindlich einordnen und argumentieren, warum der negative Kommentar unzulässig ist. eBay muss dann reagieren.
  • setzt die Löschung direkt über die eBay-Rechtsabteilung durch. Das funktioniert sehr viel schneller als per Antragsformular.
  • kann gerichtliche Schritte einleiten, falls eBay nicht reagiert, obwohl es müsste.
  • kann zusätzlich Ihre Schadensersatzansprüche prüfen und geltend machen.

 

Bereits zwei Stunden nach Ihrer Anfrage bei advocado erfahren Sie in einem kostenfreien Erstgespräch mit einem erfahrenen Juristen, ob eine Löschung in Ihrem Fall durchsetzbar ist – aber auch, wenn ein Anwalt in Ihrem Fall keinen Sinn macht.

Ist juristischer Beistand für Sie sinnvoll, erhalten Sie ein Festpreisangebot mit konkreter Leistungsbeschreibung. Erst wenn Ihnen alle relevanten Informationen vorliegen, entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Löschung des negativen eBay-Kommentars beauftragen möchten. Hier können Sie Ihr Anliegen schildern.

 

4. Was kostet eine schnelle Löschung per Anwalt?

Wenn Sie eine negative eBay-Bewertung mit juristischer Hilfe löschen lassen, fallen Anwalts- und später gegebenenfalls auch Gerichtskosten an. Diese werden auf Grundlage des Streitwerts ermittelt.

Eine grobe Orientierung bei rein außergerichtlicher Mithilfe bietet die folgende Gebührenübersicht gemäß Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG):

 

Streitwert

1,3 Gebühr nach RVG

500,00 €

83,54 €

1.000,00 €

147,56 €

5.000,00 €

492,54 €

10.000,00 €

887,03 €

 

Kostenübernahme durch die Gegenseite

Hat ein Verfasser mit einer negativen Rezension gegen geltendes Recht verstoßen, ist er unter Umständen zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet. Er muss Ihnen also alle Kosten erstatten, die nötig waren, um eine Löschung durchzusetzen: das Anwaltshonorar und auch die Gerichtskosten.

Je nach Schwere der Rufschädigung kann das Gericht Ihren Kunden zu weiteren Zahlungen verurteilen – etwa wenn die Bewertung nachweislich zu Umsatzeinbußen geführt hat.

 

Kostenübernahme durch die Rechtsschutzversicherung

Viele gewerbliche Verkäufer haben eine Rechtsschutzversicherung. Ob diese auch die Kosten für die anwaltliche Löschung einer negativen eBay-Bewertung übernimmt, ist vom gewählten Versicherungstarif abhängig.

Wir stellen gerne eine kostenfreie Deckungsanfrage bei Ihrem Rechtsschutzversicherer. Schildern Sie dafür bitte hier Ihren Fall und geben Sie die Daten Ihrer Rechtsschutzversicherung an.

 

5. Drei Möglichkeiten, um selbst auf eine negative eBay-Bewertung zu reagieren

Es gibt drei Möglichkeiten, um auch auf eigene Faust auf eine negative eBay-Bewertung zu reagieren: Sie können die Löschung bei eBay beantragen, den Rezensenten um Überarbeitung bitten oder mit einem Kommentar auf die negative Rezension reagieren.

Diese Optionen können ausreichen, wenn Ihr Einkommen nicht vom Erfolg auf der Verkaufsplattform abhängt. Gegenüber der Löschung durch einen Anwalt gibt es zwei Nachteile:

  • Ob gelöscht wird oder nicht, ist häufig eine grenzwertige Entscheidung. Weil ohne Anwalt weniger Druck auf eBay lastet, sind die Erfolgschancen geringer.
  • Löscht eBay die Rezension, vergehen bis dahin in der Regel mindestens vier bis sechs Wochen. Die negative Bewertung ist solange für andere Kunden in Ihrem Profil zu sehen.

 

Möglichkeit I: Löschung bei eBay beantragen

Wenn eine negative Bewertung gegen interne Richtlinien oder Gesetze verstößt, können Sie die Löschung in sieben Schritten direkt bei eBay beantragen. Sie haben dafür 30 Tage Zeit.

  1. Bei eBay einloggen.
  2. Antragsformular zur Entfernung von Bewertungen öffnen.
  3. Artikelnummer des unsachgemäß bewerteten Artikels eingeben.
  4. Nutzernamen des Rezensenten eingeben.
  5. Grund für die Entfernung der Bewertung auswählen.
  6. Den gewählten Grund ggf. näher erläutern und für die Löschung argumentieren.
  7. Antrag absenden.

 

Hat ein und dieselbe Person mehrere unzulässige Bewertungen abgegeben, die Sie aus ähnlichen Gründen entfernen möchten, können Sie über die Angabe verschiedener Artikelnummern (Schritt 3) die Löschung von bis zu zehn eBay-Bewertungen gleichzeitig beantragen.

 

Lassen Sie sich als Beweis unbedingt eine Kopie des Antrags an Ihre E-Mail-Adresse zusenden. Wählen Sie dafür noch vor dem Absenden das entsprechende Kontrollkästchen aus.

Im Idealfall stimmt eBay Ihrem Antrag nach einer internen Prüfung zu und löscht die Bewertung. Der Prozess dauert in der Regel mindestens vier bis sechs Wochen.

 

Möglichkeit II: Käufer um Überarbeitung der eBay-Bewertung bitten

Lehnt eBay den Löschantrag ab, können Sie den Rezensenten um eine Überarbeitung bitten.

 

Für eine Überarbeitung müssen vier Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Problem gelöst: Das in der Bewertung geschilderte Problem muss gelöst sein.
  • Keine Überarbeitung: Die Bewertung darf noch nicht überarbeitet worden sein.
  • 30-Tage-Frist: Die Bewertung darf nicht älter sein als 30 Tage.
  • Bewertungspunkte-Konto: Pro 1.000 erhaltener Bewertungspunkte (egal ob positiv, neutral oder negativ) kann ein Verkäufer bis zu fünf Anträge auf Überarbeitung stellen.

 

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, können Sie die Überarbeitung der negativen eBay-Bewertung in sieben Schritten beantragen:

  1. eBay-Bewertungsportal öffnen.
  2. Bei eBay einloggen.
  3. „Überarbeitung einer Bewertung beantragen (für Verkäufer)“ anklicken.
  4. Zu überarbeitende Bewertung anklicken.
  5. Option „Dem Käufer einen Grund für den Antrag nennen“ auswählen.
  6. Grund eingeben.
  7. Antrag absenden.

 

Der Käufer erhält daraufhin eine E-Mail-Benachrichtigung und hat zehn Tage Zeit, um die Bewertung zu überarbeiten. Reagiert er nicht, verfällt die Anfrage. Die Bewertung bleibt unverändert in Ihrem Profil.

Überarbeitet der Käufer sein Feedback, ist der ursprüngliche Text nicht länger sichtbar. Andere Nutzer sehen neben der korrigierten Bewertung lediglich einen Hinweis darauf, dass es sich um eine Überarbeitung handelt.

 

Möglichkeit III: Negative Bewertung kommentieren

Gelingt es Ihnen nicht, die negative Bewertung über eBay löschen oder durch den Käufer anpassen zu lassen, bleibt Ihnen nur, mit einem Kommentar darauf reagieren. Das geht immer und so können Sie den Schaden zumindest begrenzen.

Auch wenn die negative Bewertung in Ihrem Profil sichtbar bleibt, zeigen Sie anderen Kunden mit einem Kommentar, dass Sie sich um Klärung des Problems bemüht haben und beweisen dadurch Professionalität und Kundenorientierung.

Einen Kommentar verfassen Sie in vier Schritten:

  1. Gehen Sie ins eBay-Bewertungsportal.
  2. Wählen Sie die Option “Auf erhaltene Bewertung antworten” aus.
  3. Betreffende Bewertung und in der Spalte “Nächster Schritt” den Eintrag “Antworten” auswählen.
  4. Kommentar verfassen und absenden.

 

Das könnte Sie auch interessieren ...

 

Aktuelle Beiträge im advocado-Ratgeber





Sie haben noch offene Fragen?

Noch offene Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Wir helfen Ihnen gerne

icon-advocate
Beratung & Ersteinschätzung vom Anwalt Hier können Sie Ihr Anliegen schildern.
icon-handy
0800 400 18 80 (Mo.-Fr. 8-22 Uhr)
Für neue Anfragen nutzen Sie bitte unseren einfachen & schnellen Online-Prozess.