Anwalt für Kaufvertrag

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Ob eine Immobilie, ein Auto, Grundstück, ein Unternehmen oder etwas anderes: Wer etwas kauft bzw. verkauft, sichert den Deal per Kaufvertrag rechtlich ab.

 

Damit nichts schief geht, kann ein Anwalt den Kaufvertrag vorab prüfen oder direkt für Sie erstellen. Er kennt die gesetzlichen Anforderungen, kann sicherstellen, dass der Vertrag für beide Seiten fair ist, und weiß, was zu tun ist, wenn eine Partei sich nicht an die Vereinbarung hält.

Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Hans-Jürgen D.

Sehr freundliches Gespräch. Hr. Mass hat mehrmals versucht mich telefonisch zu erreichen. Gute Ideen im Gespräch besprochen. Kurzum, dieses Angebot von advocado ist zur Erstinformation wirklich toll, erstaunlich, das es kostenfrei ist. Kann man wirklich nur wärmstens weiter empfehlen. Vielen Dank dafür.

5,00 von 5 Sternen
Alexander V.

Sehr freundliche und aus meiner Sicht kompetente Beratung zum Thema Schmerzensgeldzahlung. Zügige Rückmeldung. Gerne wieder.

5,00 von 5 Sternen
Simon R.

Sehr professionelles Gespräch und Einschätzung des Sachverhalts, zusätzlich auch direkt Tipps gegeben um sich außergerichtlich einigen zu können. Ich kann mich bei Herrn Sen nur bedanken für die sehr gute Beratung.

5,00 von 5 Sternen
Timm S.

Hätte mir eine bessere Ersteinschätzung nicht vorstellen können. Dazu ist sie noch sehr freundlich! Unbedingt weiterzuempfehlen.

5,00 von 5 Sternen
Achim E.

Allerbesten Dank für die klärenden Worte. Ich entschuldige nochmals die Verbindungsabbrüche bei T-Mobile. Belieb Sie Gesund.

5,00 von 5 Sternen
Thomas K.

Herr Samet rief uns sehr schnell an und hat uns sehr gut beraten. Wir haben uns allerdings nicht für einen Rechtsstreit wegen der geringen Summe entschieden.

5,00 von 5 Sternen
Heiko S.

Klare, ausführliche und verständliche Einschätzung der Erfolgsaussichten und Situation. Vielen Dank für das hilfreiche und freundliche Telefonat!

5,00 von 5 Sternen
Thomas B.

Herr Weidemann hat mir sehr genau die Problematik geschildert und mich gut über die Sachlage aufgeklärt. Sehr gute Beratung. Fachlich sehr gut erklärt.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Kaufvertrag
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.
Vertragserstellung
  • Immobilienkaufvertrag
  • Unternehmenskaufvertrag
  • Anteilskaufvertrag
Vertragsprüfung
  • Pflichtangaben
  • Individuelle Klauseln
  • Sonstige Vertragsprüfung
Vertragsbruch
  • Haftung
  • Vertragsstrafe
  • Schadensersatz

Wir haben den idealen
Anwalt für Kaufvertrag

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Sie brauchen einen Anwalt für Vertragsrecht mit Schwerpunkt Kaufverträge – dieser kennt die gesetzlichen Anforderungen und kann Ihnen sagen, was vor Abschluss eines Kaufvertrages zu beachten ist.

Die Kosten für einen Kaufvertrag vom Anwalt hängen vom Aufwand und den Anforderungen an den Kaufvertrag ab. Sie können eine individuelle Vergütungsvereinbarung mit dem Anwalt schließen.

Der Anwalt kann auch einen bestehenden Kaufvertrag prüfen und anpassen oder allgemeine vertragsrechtliche Fragen beantworten. Er kann Sie zu Widerrufsfolgen, Vertragsstrafen und Haftung beraten. Bei Streitigkeiten mit Ihrem Vertragspartner kann er vermitteln und eine außergerichtliche Klärung erreichen oder Schadensersatz für Sie einklagen.

Unsere Top Partner-Anwälte für Kaufvertrag

Volker Weidemann
Volker Weidemann
Rechtsanwalt
Birgit Schnöll
Birgit Schnöll
Rechtsanwältin
Manuela Reibold-Rolinger
Manuela Reibold-Rolinger
Rechtsanwältin
Andrea Fey
Andrea Fey
Rechtsanwältin
Susanne Aigner
Susanne Aigner
Rechtsanwältin
Levente Nagy
Levente Nagy
Rechtsanwalt
Bernhard Umfahrer
Bernhard Umfahrer
Rechtsanwalt
Erich Hierz
Erich Hierz
Rechtsanwalt

Anwalt für Kaufrecht: Was muss ich wissen?

Wird das Eigentum an einem Gegenstand gegen Geld an eine andere Person übertragen, liegt ein Kaufvertrag vor. Bei alltäglichen Käufen – z. B. im Supermarkt oder an der Tankstelle – genügt dafür eine stillschweigende Übereinkunft. Geht es um höherpreisige Anschaffungen, ist aus Beweisgründen ein schriftlicher Kaufvertrag sinnvoll. Bei Immobilien gelten Sondervorschriften.

Wenn Sie mangelhafte Ware erhalten haben, nicht rechtzeitig geliefert wurde oder der Käufer Ihnen die Zahlung verweigert, kann ein Anwalt helfen. advocado findet für Sie schnell einen im Umgang mit Kaufverträgen erfahrenen Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

 

Widerruf

Ein abgeschlossener Kaufvertrag ist grundsätzlich einzuhalten – es sei denn, der Verkäufer bietet freiwillig Rückgabe- oder Umtauschrechte an oder es greifen gesetzliche Widerrufsrechte. Diese gelten beispielsweise, wenn Sie online oder außerhalb von Geschäftsräumen gekauft, ein sogenanntes „Haustürgeschäft” abgeschlossen oder eine Ratenlieferung vereinbart haben.

Ist im Kaufvertrag keine längere Frist vereinbart, können Sie den Vertrag 14 Tage nach Vertragsschluss widerrufen. Anschließend müssen Sie bereits erhaltene Ware zurückgeben bzw. den Kaufpreis rückerstatten. Haben Sie die Ware bereits benutzt und sind dadurch Wertverluste entstanden, kann der Verkäufer Wertersatz verlangen.

 

Mängel- und Gewährleistungsrechte

Bei einer mangelhaften Kaufsache greifen gesetzliche Mängel- und Gewährleistungsrechte. Zunächst kann der Käufer Nacherfüllung verlangen. Dann muss der Verkäufer unversehrte Ware nachliefern oder die Kaufsache reparieren. Ist das nicht möglich oder kommt der Verkäufer seiner Nacherfüllungspflicht nicht nach, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

Sie sind unsicher, ob die Beeinträchtigung Ihrer Kaufsache Mängel- und Gewährleistungsrechte rechtfertigt? Ein erfahrener Anwalt kann Ihnen weiterhelfen und Sie zu Ihren Handlungsoptionen beraten. Beharrt der Verkäufer auf dem Ausschluss von Gewährleistungsrechten, können Sie Ihren Kaufvertrag anwaltlich prüfen lassen.

 

Besonderheiten beim Immobilienkaufvertrag

Anders als beim herkömmlichen Kaufvertrag besteht beim Immobilienkaufvertrag eine gesetzliche Pflicht zur Beauftragung eines Notars. Dieser hilft beim Ausschluss von Risiken, klärt die Vertragsparteien über alle Konsequenzen auf und kümmert sich um die Eigentumsumschreibung im Grundbuch. Er sorgt dafür, dass der Immobilienkaufvertrag Gewährleistungsrechte sowie Angaben zu Belastungen wie Nießbrauch- oder Wohnrechten, Hypotheken und Erschließungskosten enthält.

Da der Notar als unparteiischer Dritter agiert und beide Parteien gleichermaßen berät, kommt er beim Vertragsentwurf oft nicht ohne Kompromisse aus. Daher kann die Beauftragung eines Anwalts sinnvoll sein, um nachteilige Vertragsklauseln zu vermeiden.

 

Das ist bei Online-Kaufverträgen zu beachten

Beim Kauf im Internet hat der Käufer mehr Rechte als bei einem herkömmlichen Kauf im Ladengeschäft: Es gilt in jedem Fall ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Da zwischen Abschluss des Online-Kaufvertrags, Bezahlung und Erhalt der Ware oft mehrere Tage liegen und die Vertragsparteien sich in vielen Fällen nicht persönlich treffen, ist das Online-Geschäft besonders problemanfällig. Wird die Ware nicht versendet oder bezahlt der Käufer nicht, hilft ein mit Kaufverträgen erfahrener Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk und vermittelt zwischen beiden Seiten für eine einvernehmliche Lösung.

 

Relevantes Ratgeber-Wissen

Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich