Kostenlose Anfrage
Ihre Rechtsberatung

Anwalt | Kindergarten­recht

  • Einfach Rechtsfrage eingeben & Anwalt finden lassen
  • Rückruf von einem unserer 550 Partner-Anwälte – kein Termin notwendig.
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden* erhalten.
Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Focus Money
Auszeichnung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderer
Trusted Shops
Auszeichnung
Europäische Union
Förderer

In 3 Schritten: Anwalt zum Thema
Kindergarten­recht finden

Anliegen schildern

Anliegen schildern

Sie schildern Ihr Anliegen innerhalb weniger Minuten online.

Kostenlose Ersteinschätzung

Kostenlose Ersteinschätzung

Ein Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk meldet sich innerhalb von 2 Stunden* und erläutert Ihre Optionen.

Angebot

Angebot

Bei Bedarf erhalten Sie ein Angebot, das alle Leistungen & Kosten auflistet.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Ihre Vorteile mit advocado

Kein langes Suchen mehr

Kein langes
Suchen mehr

Kein langes Suchen mehr

Einfach Rechtsfrage eingeben und den passenden Anwalt aus einem bundesweiten Netzwerk von über 550 Partner-Anwälten finden lassen. Das Besondere: Sie erhalten schon 2 Stunden* später einen Rückruf.
Digital & persönlich für Sie da

Digital & persönlich
für Sie da

Digital & persönlich für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und von überall: In Ihrem persönlichen Kundenbereich behalten Sie alle Informationen im Blick. Bei Fragen & Problemen ist unser Service-Team kostenlos täglich für Sie da.
Schnell wissen, was zu tun ist

Schnell wissen,
was zu tun ist

Schnell wissen, was zu tun ist

Sie erhalten innerhalb von 2 Stunden* eine telefonische Ersteinschätzung zu Ihren Chancen, Risiken & möglichen nächsten Schritten – unverbindlich & kostenlos.
Keine unvorhergesehenen Kosten

Keine unvorhergesehenen
Kosten

Keine unvorhergesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.
200.000
Kunden
98
Kundenzufriedenheit
550
Partner-Anwälte
4,82/5
Bewertungen unserer Partner-Anwälte

Partner-Anwälte zum Thema Kindergarten­recht

Silke Thulke-Rinne Rechtsanwalt

Silke Thulke-Rinne,

Anwaltszulassung seit 17 Jahren

Dennis Kallabis Rechtsanwalt

Dennis Kallabis,

Anwaltszulassung seit 3 Jahren

Jan Bergmann Rechtsanwalt

Jan Bergmann,

Anwaltszulassung seit 5 Jahren

Ralph Keppeler Rechtsanwalt

Ralph Keppeler,

Anwaltszulassung seit 11 Jahren

Michaela Schnöll Rechtsanwalt

Michaela Schnöll,

Anwaltszulassung seit 2 Jahren

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Das sagen unsere Kunden

Claudia S.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr nett, kurz und knackig. Würde mich definitiv wieder an ihn wenden.

 Martin Schröder

Für Rechtsanwalt
Martin Schröder

Anna Maria E.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr geehrter Herr RA Bergmann, ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre tolle Beratung. Meine Begründung zu dem Bafögantrag ist bereits fertig. Ich warte jetzt noch auf die Formulare der Stadt München und werde ihn dann nebst Anlagen wegschicken. Dann abwarten. Ich war mit Ihrer Beratung sehr zufrieden. Danke und Grüße aus München.

 Jan Bergmann

Für Rechtsanwalt
Jan Bergmann

Biljana I.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Wenn alle Anwälte so wären wie der Herr Schröder. Der Herr Schröder hat sehr viel Lob und Anerkennung verdient. Schön, dass so ein Anwalt besteht, danke dafür.

 Martin Schröder

Für Rechtsanwalt
Martin Schröder

Barbara T.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Herr Schröder hat mich sehr schnell kontaktiert und machte einen kompetenten Eindruck. Ich fühlte mich von ihm freundlich und ausführlich beraten. Ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen

 Martin Schröder

Für Rechtsanwalt
Martin Schröder

Omosefe E.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

I got a feeling that a understood everything I was going through and ready to help. I am on the right track which he confirmed and asked I contact him again should things not work as planned.

 Martin Schröder

Für Rechtsanwalt
Martin Schröder

Heiko P.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Alle Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Konnte die Hinweise und rechtlichen Grundlagen praktisch und theoretisch im Sondierungsgespräch zu meiner vorliegenden Anfrage mit der Schulrektorin sachlich klären. Danke dafür

 Silke Thulke-Rinne

Für Rechtsanwältin
Silke Thulke-Rinne

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Anwalt Kindergarten­recht: Was muss ich wissen?

In Deutschland besteht ein bundesweiter Anspruch auf Kinderbetreuung: Jedes Kind im Alter von 1 Jahr bis zur Einschulung hat Anrecht auf einen Betreuungsplatz. Beschäftigungssituation und Einkommensverhältnisse der Eltern sind dafür unerheblich. 

Trotz des Rechtsanspruchs sind viele Kinder ohne Betreuungsplatz: Laut des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fehlten 2019 fast 230.000 Plätze für unter 3-jährige. Wenn Sie von der Platzknappheit betroffen sind, haben Sie rechtliche Handhabe: Sie können beim Jugendamt um Hilfe bitten, eine Verwaltungsklage anstreben oder Kostenerstattung für private Alternativen durchsetzen. 


Keinen Kindergartenplatz gefunden – was kann ich tun?

Wer keinen öffentlichen Kindergartenplatz gefunden hat, wendet sich an das zuständige Jugendamt. Dieses muss dann freie Plätze sichten und Ihnen eine wohnortnahe Kita vorschlagen. Im Idealfall endet Ihre Suche hier. Bleibt es beim Ablehnungsbescheid, können Sie Widerspruch einlegen. Ein Anwalt kann dabei helfen, das Widerspruchsschreiben zu erstellen und mit juristischen Argumenten zu begründen.

Bei erfolglosem Widerspruch kann sich eine Klage beim Verwaltungsgericht lohnen. Eine Klage ist erfolgversprechend, wenn es in der Gemeinde nachweislich freie Plätze gibt und Ihr Kind bei der Vergabe übergangen wurde. Ein Anwalt kann Ihnen dabei helfen, das Für und Wider einer Klage abzuwägen und Ihnen klare Handlungsempfehlungen geben. So verlieren Sie keine wertvolle Zeit.


Diese Alternativen gibt es

Wer keinen Kindergartenplatz gefunden hat, kann sich mit Alternativen auseinandersetzen. Ansonsten bleibt die Betreuungslücke bestehen und die Wiedereingliederung ins Berufsleben ist erschwert.

Alternativen zum öffentlichen Kindergartenplatz sind z. B. privat geführte Kindertagespflegen, Tagesmütter, Kinderhotels oder Babysitter. Können Sie nachweisen, dass es keine freien öffentlichen Plätze gab – z. B. durch Gerichtsurteil –, müssen Sie sich keine Gedanken um die Mehrkosten machen. Ihr Platzanspruch wandelt sich in einen Kostenerstattungsanspruch um und die Mehrkosten sind von der Gemeinde zu tragen.


So setzen Sie Ihren Kostenerstattungsanspruch durch

Haben Sie für Ihr Kind eine privat geführte Alternative gefunden, müssen Sie zunächst in Vorkasse gehen und selbst für die Kosten aufkommen. In einem formlosen Kostenerstattungsbegehren ist der Gemeinde nachzuweisen, dass Sie im Vorfeld keinen öffentlichen Platz bekommen konnten. Dafür können Sie z. B. auf den Ablehnungsbescheid des Jugendamts oder den Klageausgang verweisen. Reichen Sie außerdem die Rechnung der Alternative ein und bestehen Sie auf Kostenerstattung.

Die Gemeinde verweigert Ihnen die Erstattung? Dann kann Ihnen ein Anwalt für Kindergartenrecht schnell und effektiv helfen. Er kann Ihre Ansprüche glaubhaft darlegen und dabei auf die aktuelle Rechtsprechung verweisen. Unter Umständen kann er neben der Kostenerstattung sogar auch Schadensersatz für erlittene Verdienstausfälle geltend machen.


Was ist beim Betreuungsvertrag zu beachten?

Haben Sie einen Betreuungsplatz für Ihr Kind, schließen Sie einen Betreuungsvertrag mit der Tageseinrichtung. Darin sind u. a. die Betreuungszeiten, die Betreuungskosten und Kündigungsfristen geregelt. Gleichzeitig unterschreiben Sie eine sogenannte Betreuungsvollmacht: Für die Zeit der täglichen Betreuung übertragen Sie Ihre gesetzliche Aufsichtspflicht auf das Kita-Personal.

Wenn Ihnen bestimmte Vertragsklauseln unklar sind, Ihnen die vertragliche Kündigungsfrist als zu lang erscheint oder Sie vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen möchten (z. B. aufgrund eines Umzuges), kann ein Anwalt für Kindergartenrecht Sie unterstützen. Er kann Ihnen sämtliche Fragen beantworten, alle vertraglichen Regelungen überprüfen und für einen harmonischen Vertragsschluss sorgen.

advocado findet für Sie den passenden Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihrem Anliegen.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Häufig gestellte Fragen

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt aus unserem Netzwerk aus über 550 Partner-Anwälten.

Das funktioniert online über unsere Website. Klicken Sie auf den folgenden Link und folgen Sie den Hinweisen, um Ihre Rechtsfrage abzuschicken: https://www.advocado.de/rechtsfrage-stellen.html

Nichts – Sie können Ihre Rechtsfrage kostenlose stellen. Plus: Nachdem Sie Ihre Frage an uns geschickt haben, erhalten Sie eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung von einem erfahrenen Rechtsanwalt. Ziel ist, dass er mit Ihnen Chancen, Risiken & die nächsten möglichen Schritte zur Lösung Ihres Rechtsproblems bespricht.

Nach der Ersteinschätzung erhalten Sie von Ihrem Rechtsanwalt ein unverbindliches Festpreisangebot zur Lösung Ihres Rechtsproblems. Das Angebot erhalten Sie unverbindlich mit einer detaillierten Auflistung aller Kosten. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihren Rechtsanwalt mit der Lösung Ihres Rechtsproblems beauftragen möchten. Über Ihr Kundenkonto können Sie den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin ganz einfach per Klick beauftragen. Danach kann die Bearbeitung Ihres Anliegens beginnen – und damit die Lösung Ihres Rechtsproblems.

advocado arbeitet mit nahezu allen Rechtsschutzversicherern zusammen. Auf Wunsch rechnen wir alle anfallenden Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ohne Aufwand für Sie. Das heißt, wir prüfen in Ihrem Auftrag bei der Versicherung, ob sie für die Kosten zur Lösung Ihres Rechtsproblems aufkommt. Die gesamte Kommunikation und Abrechnung übernehmen wir.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Anwalt aus unserem Netzwerk beraten. In einer kostenlosen Ersteinschätzung bespricht der vermittelte Anwalt mit Ihnen den Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich