Kostenlose Anfrage

Anwalt für Behindertenrecht

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Menschen mit Behinderungen werden durch das Gesetz besonders geschützt: Zahlreiche Regelungen des Arbeitsrechts und Sozialversicherungsrechts sollen Behinderten eine gleichberechtigte Teilnahme am Sozialleben und auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen.

 

Wenn Arbeitgeber behinderte Arbeitnehmer unrechtmäßig kündigen, das Versorgungsamt einen zu geringen Grad der Behinderung anerkennt oder die Pflegekasse notwendige Pflegeleistungen verweigert, kann ein Rechtsanwalt für Behindertenrecht helfen – und Betroffene zu ihrem Recht verhelfen.

 

advocado findet für Sie den passenden Anwalt für Behindertenrecht aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Timo K.

Es war ein sehr angenehmes und freundliches Erstgespräch. Kurz und prägnant nannte mir Frau Nord die beste Vorgehensweise und bot Unterstützung im Fall der Fälle an.Es war ein sehr angenehmes und freundliches Erstgespräch. Kurz und prägnant nannte mir Frau Nord die beste Vorgehensweise und bot Unterstützung im Fall der Fälle an.

4,60 von 5 Sternen
Petrus Carolus J.

Sehr schnell bekam ich eine Antwort/Telefonanruf. Leider konnte mir keine Hoffnung für mein Anliegen gemacht werden. Aber dafür kann der RA nichts. Schön wäre vielleicht der Hinweis auf den betreffenden Paragrafen.Sehr schnell bekam ich eine Antwort/Telefonanruf. Leider konnte mir keine Hoffnung für mein Anliegen gemacht werden. Aber dafür kann der RA nichts. Schön wäre vielleicht der Hinweis auf den betreffenden Paragrafen.

5,00 von 5 Sternen
Daniela O.

Ich behalte mir vor je nach Erfolg meines Termines bei einem anderen Rechtsanwalt den Werten Herrn Lackner noch einmal zu kontaktieren Ich muss erst feststellen, was der mir bis dato unbekannte Rechtsanwalt zu meiner Angelegenheit für Lösungsvorschläge macht Mag. lackner auf jeden Fall top! 10 Sterne von 5 Mit freundlichen Grüßen Mag.aOberhammerIch behalte mir vor je nach Erfolg meines Termines bei einem anderen Rechtsanwalt den Werten Herrn Lackner noch einmal zu kontaktieren Ich muss erst feststellen, was der mir bis dato unbekannte Rechtsanwalt zu meiner Angelegenheit für Lösungsvorschläge macht Mag. lackner auf jeden Fall top! 10 Sterne von 5 Mit freundlichen Grüßen Mag.aOberhammer

4,80 von 5 Sternen
Michael S.

Bzgl. Kompetent könnte das nur ein Experte erkennen, doch die Erklärung und Formulierung war sehr verständlich und mir ist es plausiebel vorgekommen. Sehr gut, werde das Portal sicherlich weiterempfehlen und Hr. LACKNERBzgl. Kompetent könnte das nur ein Experte erkennen, doch die Erklärung und Formulierung war sehr verständlich und mir ist es plausiebel vorgekommen. Sehr gut, werde das Portal sicherlich weiterempfehlen und Hr. LACKNER

5,00 von 5 Sternen
Maya Karin D.

Herr RA Wagner hat umgehend angerufen für das Erstgespräch. Seine prompte und kompetente Art hat mich sehr beeindruckt.Herr RA Wagner hat umgehend angerufen für das Erstgespräch. Seine prompte und kompetente Art hat mich sehr beeindruckt.

5,00 von 5 Sternen
Claudia K.

In einem sehr freundlichen Telefonat hat mir der RA alle Fragen beantwortet und hilfreiche Tipps gegeben. Sehr empfehlenswert.In einem sehr freundlichen Telefonat hat mir der RA alle Fragen beantwortet und hilfreiche Tipps gegeben. Sehr empfehlenswert.

5,00 von 5 Sternen
Zélia A.

Herr Wagner hat mir sehr weitergeholfen!!! War sehr nett und hat sich Zeit für mich genommen!!! Super Anwalt, sehr kompetent, würde ihn immer wieder kontaktieren. DankeHerr Wagner hat mir sehr weitergeholfen!!! War sehr nett und hat sich Zeit für mich genommen!!! Super Anwalt, sehr kompetent, würde ihn immer wieder kontaktieren. Danke

4,80 von 5 Sternen
Fabian M.

Frau Nord hat mir wertvolle Informationen zum Statusfeststellungsverfahren gegeben. Gutes Gespräch und empfehlenswert!Frau Nord hat mir wertvolle Informationen zum Statusfeststellungsverfahren gegeben. Gutes Gespräch und empfehlenswert!

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Behindertenrecht
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.
Beantragung
  • Einstufung des Behindertengrades
  • Pflegegrad-Einstufung
  • Beantragung eines Behindertenausweises
Pflegeleistungen
  • Beantragung von Pflegeleistungen
  • Anträge an das Versorgungsamt
  • Rentenantrag
Alltag & Beruf
  • Integration & Barrierefreiheit
  • Diskriminierung
  • Unrechtmäßige Kündigung

Wir haben den idealen
Anwalt für Behindertenrecht

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Behinderte Menschen stehen im Alltag oft vor besonderen Herausforderungen. Die Anerkennung des korrekten Grads der Behinderung spielt daher eine wichtige Rolle, denn mit ihr sind zahlreiche Vorteile verbunden – z. B. der besondere Kündigungsschutz im Arbeitsrecht oder ein früherer Eintritt in die Altersrente. Ein Rechtsanwalt für Behindertenrecht kann Sie bei der Beantragung und Anerkennung des Behindertengrades unterstützen und sich für Ihre Rechte vor dem Sozialgericht ein, sollte die Behörde den Antrag ablehnen.

Ein Anwalt für Behindertenrecht kann Sie in verschiedenen rechtlichen Belangen unterstützen: Er kann Ihnen u. a. bei der korrekten Beantragung eines Schwerbehindertenausweises helfen. Lehnt das Versorgungsamt den Antrag ab, kann er Ihre Interessen im anschließenden Widerspruchsverfahren vertreten. Ebenso kann er sich für Ihre Rechte einsetzen, wenn ein bei der Bundesagentur für Arbeit gestellter Gleichstellungsantrag keinen Erfolg hat.

Behinderte Menschen gelten vor dem Gesetz als besonders schutzwürdig. Daher fallen die Prozesskosten in sozialrechtlichen Verfahren geringer aus als bei anderen Rechtsstreitigkeiten. Gerichtskosten entfallen gänzlich. Auch die Anwaltskosten sind geringer, da sie sich anhand eines niedrigen Betragsrahmens berechnen. Ein Rechtsanwalt für Behindertenrecht kann Sie vor der Beauftragung transparent und verständlich über entstehende Kosten aufklären.

Unsere Top Partner-Anwälte für Behindertenrecht

Christiane Nord
Christiane Nord
Rechtsanwältin
Antonia Krusch
Antonia Krusch
Rechtsanwältin
Daniel Lackner
Daniel Lackner
Rechtsanwalt
Anna Vorwerg
Anna Vorwerg
Rechtsanwältin
Christian Wagner
Christian Wagner
Rechtsanwalt
Reiner Meyer
Reiner Meyer
Rechtsanwalt

Anwalt für Behindertenrecht: Was muss ich wissen?

Menschen mit Behinderungen werden durch das Gesetz besonders geschützt: Zahlreiche Regelungen des Arbeitsrechts und Sozialversicherungsrechts sollen Behinderten eine gleichberechtigte Teilnahme am Sozialleben und auf dem Arbeitsmarkt ermöglichen.

 

Versorgungsamt stellt Grad der Behinderung fest

Wenn körperliche und geistige Fähigkeiten für mehr als 6 Monate erheblich von denen Gleichaltriger abweichen, gilt eine Person als behindert. Um einen Behindertenausweis zu erhalten, müssen behinderte Menschen einen Antrag auf Anerkennung der Behinderung beim Versorgungsamt stellen. Ab einem Grad der Behinderung von 50 (GdB 50) spricht man von einer Schwerbehinderung.

Erkennt das Versorgungsamt einen zu geringen Grad der Behinderung an, kann juristische Unterstützung sinnvoll sein: Ein Rechtsanwalt für Behindertenrecht kann eine ausführliche Widerspruchsbegründung sicherstellen. Bleibt der Widerspruch ergebnislos, kann er das Versorgungsamt z. B. durch Klageerhebung zur Bewilligung eines Schwerbehindertenausweises verpflichten.

 

Pflegeversicherung zahlt Pflegegeld

Juristische Unterstützung ist auch dann sinnvoll, wenn die Pflegeversicherung notwendige Pflegeleistungen oder Pflegegeld verweigert, sodass der Behinderte oder dessen Angehörige den Lebensunterhalt nicht bestreiten können.

Ein Rechtsanwalt für Behindertenrecht kann prüfen, ob ein staatlich gesicherter Leistungsanspruch gegenüber der Pflegeversicherung besteht und diesen im Widerspruchsverfahren durchsetzen.

 

Integrationsamt wahrt arbeitsrechtliche Vorschriften

Wenn behinderte Personen ein Arbeitsverhältnis aufnehmen, profitieren sie von zahlreichen Vorteilen und Rechten wie etwa:

  • finanzielle Unterstützung zum behindertengerechten Arbeitsplatzumbau
  • Anspruch auf 1 Woche zusätzlichen Urlaub
  • Schwerbehindertenvertretung ab 5 schwerbehinderten Mitarbeitern
  • Behindertenquote: ab 20 Mitarbeitern sind 5 % der Arbeitsplätze an Behinderte zu vergeben

Insbesondere im Falle einer Kündigung sind behinderte Arbeitnehmer besonders vor Entlassungen geschützt: Möchte ein Arbeitgeber einem Schwerbehinderten kündigen, muss er Stellungnahmen von Schwerbehindertenvertretung und Betriebsrat einholen. Auch das Integrationsamt muss einer Kündigung zustimmen, ansonsten ist die Kündigung ausnahmslos unzulässig.

Wenn Arbeitgeber die Bestimmungen des allgemeinen und besonderen Kündigungsschutzes nicht wahren, kann es sinnvoll sein, das Integrationsamt zu informieren und einen Rechtsanwalt für Behindertenrecht zu beauftragen. Er kann die Rechtmäßigkeit des Kündigungsschreibens prüfen und zeitnah eine angemessene Abfindung oder die Wiedereinstellung im Unternehmen durchsetzen.

 

Sozialversicherung finanziert frühzeitigen Renteneintritt

Der Gesetzgeber sieht unterstützende Maßnahmen durch die Sozialversicherung für Behinderte vor. So besteht die Möglichkeit, vor dem regulären Renteneintritt in Rente zu gehen. Dafür ist ein Antrag bei der Rentenversicherung zu stellen, die anschließend einen Rentenbescheid erlässt.

Nicht jeder Rentenbescheid ist formal oder inhaltlich korrekt. Ein Anwalt für Behindertenrecht kann die Fehler im Bescheid nachweisen und die Rentenversicherung mit seiner fundierten Begründung zur Zahlung einer angemessenen Rente verpflichten, die den Einkommensverlust kompensiert.

advocado findet für Sie den passenden Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihren Handlungsoptionen und Erfolgsaussichten.

 

Relevantes Ratgeber-Wissen

Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich