Kostenlose Anfrage
Ihre Rechtsberatung

Anwalt
für Sozial­versicherungs­recht

  • Einfach Rechtsfrage eingeben & Anwalt finden lassen
  • Rückruf von einem unserer 550 Partner-Anwälte – kein Termin notwendig
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden* erhalten
Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Focus Money
Auszeichnung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderer
Trusted Shops
Auszeichnung
Europäische Union
Förderer

In 3 Schritten zum Anwalt
für Sozial­versicherungs­recht

Anliegen schildern

Anliegen schildern

Sie schildern Ihr Anliegen innerhalb weniger Minuten online.

Kostenlose Ersteinschätzung

Kostenlose Ersteinschätzung

Der Partner-Anwalt meldet sich innerhalb von 2 Stunden* und erläutert Ihre Optionen.

Angebot

Angebot

Bei Bedarf erhalten Sie ein Angebot, das alle Leistungen & Kosten auflistet.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Ihre Vorteile mit advocado

Kein langes Suchen mehr

Kein langes
Suchen mehr

Kein langes Suchen mehr

Einfach Rechtsfrage eingeben und den passenden Anwalt aus einem bundesweiten Netzwerk von über 550 Partner-Anwälten finden lassen. Das Besondere: Sie erhalten schon 2 Stunden* später einen Rückruf.
Digital & persönlich für Sie da

Digital & persönlich
für Sie da

Digital & persönlich für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und von überall: In Ihrem persönlichen Kundenbereich behalten Sie alle Informationen im Blick. Bei Fragen & Problemen ist unser Service-Team kostenlos täglich für Sie da.
Schnell wissen, was zu tun ist

Schnell wissen,
was zu tun ist

Schnell wissen, was zu tun ist

Sie erhalten innerhalb von 2 Stunden* eine telefonische Ersteinschätzung zu Ihren Chancen, Risiken & möglichen nächsten Schritten – unverbindlich & kostenlos.
Keine unvorhergesehenen Kosten

Keine unvorhergesehenen
Kosten

Keine unvorhergesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.
160.000
Kunden
98
Kundenzufriedenheit
550
erfahrene Partner-Anwälte
4,82/5
Bewertungen unserer Partner-Anwälte

Partner-Anwälte für Sozial­versicherungs­recht

Christian Fritz Rechtsanwalt

Christian Fritz,

Anwaltszulassung seit 25 Jahren
Kunden-Bewertung: 5/5

Felix Kuhn Rechtsanwalt

Felix Kuhn,

Anwaltszulassung seit 3 Jahren
Kunden-Bewertung: 5/5

Christiane Nord Rechtsanwalt

Christiane Nord,

Anwaltszulassung seit 26 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Christian Wagner Rechtsanwalt

Christian Wagner,

Anwaltszulassung seit 18 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Victoria Willcox-Heidner Rechtsanwältin

Victoria M. Willcox-Heidner,

Anwaltszulassung seit 21 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.8/5

Kai Wiegand,

Anwaltszulassung seit 22 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.8/5

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Das sagen unsere Kunden

Carina N.
★★★★★
★★★★★
4.8 / 5

Ein sehr freundlicher, verständnisvoller und kompetenter Anwalt. Kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen!

 Kai Wiegand

Für Rechtsanwalt
Kai Wiegand

Martin P.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Vielen dank, für die Auskunft und auch für die Zeit der Hintergründe.

 Kai Wiegand

Für Rechtsanwalt
Kai Wiegand

Thomas D.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

In einem komplexen Thema schnell eine Einschätzung gegeben.

 Felix Kuhn

Für Rechtsanwalt
Felix Kuhn

Ralf T.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Ich war sehr zufrieden mit der kompetenten und freundlichen Beratung durch Herrn Wagner und würde ihn ohne Zweifel weiterempfehlen.

 Christian Wagner

Für Rechtsanwalt
Christian Wagner

Alfred K.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr kompetent, dabei freundlich und ausführlich sowie verständlich.

 Christian Fritz

Für Rechtsanwalt
Christian Fritz

Nicole Z.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Tolle Erstberatung, würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

 Kai Wiegand

Für Rechtsanwalt
Kai Wiegand

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Anwalt Sozial­versicherungs­recht: Was muss ich wissen?

Das Sozialversicherungsrecht ist ein Teilbereich des Sozialrechts und beschäftigt sich mit den 5 großen Säulen des deutschen Sozialversicherungssystems: 

  • Arbeitslosenversicherung SGB III: Arbeitslosengeld & Arbeitslosenförderung
  • Krankenversicherung SGB V: Krankengeld & Krankenbehandlung
  • Rentenversicherung SGB VI: Erwerbsminderungs- & Altersrente
  • Unfallversicherung SGB VII: Arbeitsunfall & Berufskrankheiten
  • Pflegeversicherung SGB XI: Pflegegeld & Pflegeleistungen


Sozialversicherungspflicht

In Deutschland besteht Sozialversicherungspflicht für die Mehrheit der Arbeitnehmer, um mit jedem Zweig der Sozialversicherung ein Lebensrisiko wie Krankheit, Arbeitslosigkeit, Unfall, Pflegebedürftigkeit und Verlust des Einkommens bei Eintritt ins Rentenalter abzumildern. Während sich Kinder und Ehepartner in der Familienversicherung über den vollversicherten Arbeitnehmer mitversichern lassen können, besteht für freischaffende Künstler oder andere Kreative die Möglichkeit einer Mitgliedschaft in der Künstlersozialversicherung.


Höhe der Sozialversicherungsbeiträge

Da die Sozialversicherung unmittelbar an das Arbeitsverhältnis des Versicherten gebunden ist, richten sich auch die Beiträge – die sogenannten Sozialabgaben – nach der Höhe des Einkommens. Die Beiträge sind zu jeweils 50 % durch Arbeitnehmer und Arbeitgeber finanziert, wobei der Anteil des Mitarbeiters direkt vom Bruttoeinkommen abgezogen wird. Lediglich die von der Berufsgenossenschaft getragene gesetzliche Unfallversicherung zahlt allein der Arbeitgeber, um seinen Arbeitnehmer vor hohen Kosten durch Arbeits- oder Wegeunfälle zu schützen.


Kranken-, Pflege- oder Arbeitslosengeld verweigert?

Steigende Gesundheitsausgaben, demografischer Wandel, Konkurrenz- und Kostendruck – es gibt zahlreiche Gründe, weshalb Sozialversicherungen ihren Versicherten Leistungen verweigern. Wenn Sie sich in einer finanziellen Ausnahmesituation befinden, weil man Ihnen das Kranken-, Pflege- oder Arbeitslosengeld oder andere staatliche Leistungen verweigert, müssen Sie das nicht kampflos hinnehmen. Es besteht die Möglichkeit, mit einem fristgerechten Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid des Sozialversicherungsträgers vorzugehen oder eine Klage vor dem Sozialgericht einzureichen, bei der Versicherten keine Gerichtskosten entstehen.


Anwalt finden lassen & Vorgehen absichern

Wenn Sie gegen einen Sozialversicherungsträger vorgehen möchten, kann es sinnvoll sein, mit einem Anwalt für Sozialversicherungsrecht für Chancengleichheit zu sorgen, denn die Versicherer lassen sich in der Regel juristisch vertreten. 

advocado findet für Sie schnell den passenden Rechtsanwalt für Sozialversicherungsrecht aus einem deutschlandweiten Kanzleien-Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihren Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

Der Anwalt unterstützt Sie beim Verfassen eines fundierten Widerspruchs, der die Fehler im Bescheid aufdeckt und die Notwendigkeit der von Ihnen beantragten Leistung herausstellt. Zeigt sich die Sozialversicherung uneinsichtig, prüft ein erfahrener Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk die Erfolgsaussichten einer Klageerhebung und übernimmt Ihre Verteidigung, um Sie vor den taktischen Manövern der Gegenseite zu bewahren und Ihre Ansprüche zeitnah durchzusetzen.

Die Konsultation eines Anwalts für Sozialversicherungsrecht kann auch ratsam sein, wenn Sie sich mit dem Vorwurf der Scheinselbständigkeit konfrontiert sehen. Der Gesetzgeber sieht in der Scheinselbstständigkeit eine Form der Schwarzarbeit, definiert Rechtsbegriff und Folgen aber sehr ungenau. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, hohe Nachzahlungen, Geld- und Freiheitsstrafen zu vermeiden.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Häufig gestellte Fragen

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt aus unserem Netzwerk aus über 550 Partner-Anwälten.

Das funktioniert online über unsere Website. Klicken Sie auf den folgenden Link und folgen Sie den Hinweisen, um Ihre Rechtsfrage abzuschicken: https://www.advocado.de/rechtsfrage-stellen.html

Nichts – Sie können Ihre Rechtsfrage kostenlose stellen. Plus: Nachdem Sie Ihre Frage an uns geschickt haben, erhalten Sie eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung von einem erfahrenen Rechtsanwalt. Ziel ist, dass er mit Ihnen Chancen, Risiken & die nächsten möglichen Schritte zur Lösung Ihres Rechtsproblems bespricht.

Nach der Ersteinschätzung erhalten Sie von Ihrem Rechtsanwalt ein unverbindliches Festpreisangebot zur Lösung Ihres Rechtsproblems. Das Angebot erhalten Sie unverbindlich mit einer detaillierten Auflistung aller Kosten. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihren Rechtsanwalt mit der Lösung Ihres Rechtsproblems beauftragen möchten. Über Ihr Kundenkonto können Sie den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin ganz einfach per Klick beauftragen. Danach kann die Bearbeitung Ihres Anliegens beginnen – und damit die Lösung Ihres Rechtsproblems.

advocado arbeitet mit nahezu allen Rechtsschutzversicherern zusammen. Auf Wunsch rechnen wir alle anfallenden Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ohne Aufwand für Sie. Das heißt, wir prüfen in Ihrem Auftrag bei der Versicherung, ob sie für die Kosten zur Lösung Ihres Rechtsproblems aufkommt. Die gesamte Kommunikation und Abrechnung übernehmen wir.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk beraten. In einer kostenlosen Ersteinschätzung bespricht der Partner-Anwalt mit Ihnen den Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich