Kostenlose Anfrage
Ihre Rechtsberatung

Anwalt | Fahr­verbot

  • Einfach Rechtsfrage eingeben & Anwalt finden lassen
  • Rückruf von einem unserer 500 Partner-Anwälte – kein Termin notwendig.
  • Kostenlose Ersteinschätzung innerhalb von 2 Stunden erhalten.
Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Focus Money
Auszeichnung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderer
Trusted Shops
Auszeichnung
Europäische Union
Förderer

In 3 Schritten: Anwalt zum Thema
Fahr­verbot finden

Anliegen schildern

Anliegen schildern

Sie schildern Ihr Anliegen innerhalb weniger Minuten online.

Kostenlose Ersteinschätzung

Kostenlose Ersteinschätzung

Ein Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk meldet sich innerhalb von 2 Stunden und erläutert Ihre Optionen.

Angebot

Angebot

Bei Bedarf erhalten Sie ein Angebot, das alle Leistungen & Kosten auflistet.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Statue of Justice

Wir kämpfen für eine Welt,
in der jeder Mensch zu seinem Recht kommt.

Ihre Vorteile mit advocado

Kein langes Suchen mehr

Kein langes
Suchen mehr

Kein langes Suchen mehr

Einfach Rechtsfrage eingeben und den passenden Anwalt aus einem bundesweiten Netzwerk von über 500 Partner-Anwälten finden lassen. Das Besondere: Sie erhalten schon 2 Stunden später einen Rückruf.
Digital & persönlich für Sie da

Digital & persönlich
für Sie da

Digital & persönlich für Sie da

advocado funktioniert online, jederzeit und von überall: In Ihrem persönlichen Kundenbereich behalten Sie alle Informationen im Blick. Bei Fragen & Problemen ist unser Service-Team kostenlos täglich für Sie da.
Schnell wissen, was zu tun ist

Schnell wissen,
was zu tun ist

Schnell wissen, was zu tun ist

Sie erhalten innerhalb von 2 Stunden eine telefonische Ersteinschätzung zu Ihren Chancen, Risiken & möglichen nächsten Schritten – unverbindlich & kostenlos.
Keine unvorhergesehenen Kosten

Keine unvorhergesehenen
Kosten

Keine unvorhergesehenen Kosten

Noch bevor Sie Ihren Anwalt beauftragen, erhalten Sie ein Angebot zum Festpreis. Auf Wunsch rechnet Ihr Rechtsanwalt die Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ganz ohne Aufwand für Sie.
130.000
Kunden
98
Kundenzufriedenheit
500
Partner-Anwälte
4,82/5
Bewertungen unserer Partner-Anwälte

Partner-Anwälte zum Thema Fahr­verbot

Samet Sen Rechtsanwalt

Samet Sen,

Anwaltszulassung seit 4 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Thomas Schmit Rechtsanwalt

Thomas Schmit,

Anwaltszulassung seit 4 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Alexander Doskotz Rechtsanwalt

Alexander Doskotz,

Anwaltszulassung seit 12 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.8/5

Katharina Paul Rechtsanwalt

Katharina Paul,

Anwaltszulassung seit 11 Jahren

Philipp Mönkemeier Rechtsanwalt

Philipp Mönkemeier,

Anwaltszulassung seit 12 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Michael Kuhagen Rechtsanwalt

Michael Kuhagen,

Anwaltszulassung seit 23 Jahren
Kunden-Bewertung: 4.9/5

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich

Das sagen unsere Kunden

Peter S.
★★★★★
★★★★★
4.8 / 5

Sehr kompetente und verständliche Erstberatung. Klasse.

 Markus Förster

Für Rechtsanwalt
Markus Förster

Najla R.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Er hat sich Zeit genommen, die Sachlage richtig verstanden und mir bei meinem Rechtsproblem geholfen. Das Gespräch war sehr angenehm, freundlich und hilfreich. Danke, gern wieder.

 Markus Förster

Für Rechtsanwalt
Markus Förster

Elke P.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Schnelle und ehrliche Antwort. Sehr professionell. Bei Unstimmigkeiten bzgl. eines Bußgeldbescheides sehr ehrlich geantwortet.

 Tobias Rath

Für Rechtsanwalt
Tobias Rath

Olayiwola K.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Sehr kompetent. Ich bedanke mich für die tolle Unterstützung!

 Silke Thulke-Rinne

Für Rechtsanwältin
Silke Thulke-Rinne

Margit K.
★★★★★
★★★★★
5.0 / 5

Ich war mit dem Service von Herrn RA Keppeler sehr zufrieden. Die Beratung war kundenorientiert und professionell - Vielen Dank

 Ralph Keppeler

Für Rechtsanwalt
Ralph Keppeler

Dorothée M.
★★★★★
★★★★★
4.6 / 5

Trotz der recht komplexen Sachlage konnte Herr Schröder durch klares und zielführendes Nachfragen sehr schnell zu einer für mich wertvollen Betrachtung der Lage beitragen. Alles in allem war ich mit der Unterstützung sehr zufrieden, zumal der Anruf auch innerhalb von ca. zwei Stunden erfolgte.

 Martin Schröder

Für Rechtsanwalt
Martin Schröder

Wir schicken niemanden
in einen aussichtslosen Rechtsstreit.

Statue of Justice

Anwalt Fahr­verbot: Was muss ich wissen?

Bei einem Rotlichtverstoß, zu dichtem Auffahren, Alkohol am Steuer oder einem zu hohen Tachowert dürfen Behörden neben einem Bußgeldbescheid auch ein Fahrverbot von 1 bis 3 Monaten aussprechen. 

Ein erteiltes Fahrverbot bedeutet oft negative berufliche oder persönliche Einschnitte in den Lebensalltag und lässt sich im Alleingang nur schwer umgehen. Ein Anwalt erarbeitet anhand Ihrer Bußgeldakte eine passende Verteidigungsstrategie und kann Ihre Erfolgschancen erhöhen, das Fahrverbot abzuwehren

advocado findet für Sie den passenden Anwalt zum Thema Fahrverbot aus einem Netzwerk mit über 500 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.


Wie hilft ein Anwalt bei einem drohenden Fahrverbot?

Laut des Automobilclubs von Deutschland (AvD) sind 80 % aller Bußgeldbescheide fehlerhaft. Daher kann es sinnvoll sein, innerhalb der 2-wöchigen Widerspruchsfrist einen erfahrenen Anwalt einzuschalten. Er beantragt Akteneinsicht und identifiziert durch langjährige Erfahrung mögliche Anfechtungspunkte und Fehler des Bußgeldbescheids.

Wurden z. B. wichtige Formalia nicht eingehalten oder die Messgeräte von ungeschultem Personal bedient, nicht ordnungsgemäß gewartet oder falsch geeicht, ist die Messung ungültig und anfechtbar. 

Mithilfe eines juristisch fundierten und fristgerechten Einspruchs kann ein Anwalt helfen, Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Abwehr des Fahrverbots zu erhöhen.


Kann ich ein Fahrverbot in ein höheres Bußgeld umwandeln?

Ein Fahrverbot in eine höhere Geldbuße umzuwandeln, ist zwar möglich, aber nicht ganz einfach – bei bereits mehreren Punkten in Flensburg wird es noch schwieriger. Hat das Fahrverbot aber schwerwiegende Konsequenzen, weil der Verlust der Arbeitsstelle droht oder die Pflege von Angehörigen erschwert ist, lässt sich ein sogenannter Härtefall durchsetzen.

Bei einem drohenden Fahrverbot überprüft ein Anwalt, ob sich in Ihrem individuellen Fall ein Härtefall durchsetzen lässt. Mit einer für einen Härtefall notwendigen stichhaltigen Begründung setzt er sich beim Gericht dafür ein, das Fahrverbot fallen zu lassen und stattdessen eine höhere Geldstrafe zu verhängen.


Was ist das Augenblicksversagen?

Niemand ist perfekt, sodass auch im Straßenverkehr durch kleine Unaufmerksamkeiten unabsichtlich Fehler passieren – z. B. indem Fahrer Ampellichter verwechseln oder auf unübersichtlichen Baustellen Geschwindigkeitsbegrenzungen übersehen. 

Gerichte können dies als sogenanntes Augenblicksversagen werten – d. h. als leichte Fahrlässigkeit ohne besondere Verantwortungslosigkeit, die kein Fahrverbot begründet. Will das Gericht gegen Sie ein Fahrverbot verhängen, prüft ein Anwalt, ob sich in Ihrem Fall ein Augenblicksversagen stichhaltig begründen lässt. Selbst wer bereits schon mehrere Punkte in Flensburg hat, kann sich auf ein Augenblicksversagen berufen.


Was müssen Betroffene bei einem drohenden Fahrverbot unbedingt beachten?

Um ein Fahrverbot abzuwehren, müssen betroffene Autofahrer unbedingt die 2-wöchige Widerspruchsfrist einhalten. Da ein Fahrverbot eine erzieherische Maßnahme gegen Verkehrssünder ist, die zukünftige Fehltritte verhindern soll, müssen für eine erfolgreiche Abwehr des Bußgeldbescheids triftige Gründe vorliegen.

Rekonstruieren Sie die Situation und sammeln Sie Beweise, um Ihrem Widerspruch Glaubhaftigkeit zu verleihen: Konnten Sie die Ampel gut sehen? Waren Verkehrsschilder einsehbar? Wurden Sie von etwas im Verkehr abgelenkt? Je besser Sie Ihr Fehlverhalten begründen können, umso besser sind Ihre Erfolgsaussichten, ein Fahrverbot abzuwenden.


Relevantes Ratgeber-Wissen

Häufig gestellte Fragen

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Ihre Rechtsfrage. Auf Basis Ihrer Frage sucht unser digitales Matching-System den passenden Rechtsanwalt aus unserem deutschlandweiten Netzwerk aus über 500 Partner-Anwälten.

Das funktioniert online über unsere Website. Klicken Sie auf den folgenden Link und folgen Sie den Hinweisen, um Ihre Rechtsfrage abzuschicken: https://www.advocado.de/rechtsfrage-stellen.html

Nichts – Sie können Ihre Rechtsfrage kostenlose stellen. Plus: Nachdem Sie Ihre Frage an uns geschickt haben, erhalten Sie eine kostenlose telefonische Ersteinschätzung von einem erfahrenen Rechtsanwalt. Ziel ist, dass er mit Ihnen Chancen, Risiken & die nächsten möglichen Schritte zur Lösung Ihres Rechtsproblems bespricht.

Nach der Ersteinschätzung erhalten Sie von Ihrem Rechtsanwalt ein unverbindliches Festpreisangebot zur Lösung Ihres Rechtsproblems. Das Angebot erhalten Sie unverbindlich mit einer detaillierten Auflistung aller Kosten. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie Ihren Rechtsanwalt mit der Lösung Ihres Rechtsproblems beauftragen möchten. Über Ihr Kundenkonto können Sie den Rechtsanwalt bzw. die Rechtsanwältin ganz einfach per Klick beauftragen. Danach kann die Bearbeitung Ihres Anliegens beginnen – und damit die Lösung Ihres Rechtsproblems.

advocado arbeitet mit nahezu allen Rechtsschutzversicherern zusammen. Auf Wunsch rechnen wir alle anfallenden Kosten über Ihre Rechtsschutzversicherung ab – ohne Aufwand für Sie. Das heißt, wir prüfen in Ihrem Auftrag bei der Versicherung, ob sie für die Kosten zur Lösung Ihres Rechtsproblems aufkommt. Die gesamte Kommunikation und Abrechnung übernehmen wir.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Anwalt aus unserem Netzwerk beraten. In einer kostenlosen Ersteinschätzung bespricht der vermittelte Anwalt mit Ihnen den Fall & Ihre Erfolgsaussichten.

Jetzt Ersteinschätzung erhalten

Kostenlos & unverbindlich