Anwalt für Fluggastrecht

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Verspätung, Annullierung oder Ausfall von Flügen müssen Passagiere nicht einfach hinnehmen. Das gilt zumindest für Flüge ab oder nach Europa. Seit 2004 spricht eine EU-Verordnung ihnen Fluggastrechte zu – und verpflichtet Luftfahrtunternehmen dazu, für selbst verschuldete Flugverspätungen Entschädigungen zu zahlen.

 

Obwohl Luftfahrtunternehmen ab 3 Stunden Flugverspätung zur Zahlung einer Entschädigung verpflichtet sind, verweigern sie ggf. die Zahlung. Um die Airline zur Zahlung zu verpflichten, kann die Unterstützung eines Anwalts für Fluggastrecht sinnvoll sein. Er prüft den individuellen Fall und kann einschätzen, ob die Airline zur Zahlung verpflichtet werden kann.

 

advocado findet für Sie den passenden Anwalt für Fluggastrecht aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Christine S.

Tolle Beratung innerhalb kürzester Zeit. Ich war super zufrieden. Sehr verständlich und ausführlich :-) Jederzeit gerne wieder

4,60 von 5 Sternen
Bernd H.

Umfassendes Telefonat, kompetente Beratung ohne den Versuch, mir nun unbedingt ein festes Mandat "verkaufen" zu wollen. Insofern: Sinn der kostenfreien Erstberatung zu 100% erreicht!

5,00 von 5 Sternen
Ercan A.

Sehr nett wurde mir kurz und sehr informative weitergeholfen wie ich handeln soll ich danke sehr, bei weiteren Fragen soll ich mich melden wenn es zur klage kommen soll!

5,00 von 5 Sternen
Dmitri G.

Sehr freundlich und kompetent, sinnvolle Ersteinschätzung und konkrete Handlungsoptionen vorgeschlagen. Hat sich für weitere Betreuung des Falls offen gezeigt, sollte der Fall eskalieren. Hat sich genügend Zeit genommen. Definitiv zu empfehlen!

5,00 von 5 Sternen
Ralf B.

Perfekte Beratung, nicht auf Eigennutz bezogen und sehr kompetent. Hat gefühlt auch Fragen beantwortet, die für mich nicht mehr zu einer Ersteinschätzung gehören. Werde mich zukünftig wieder an Frau Dogan wenden.

5,00 von 5 Sternen
Florian P.

Sehr positive Kontaktaufnahme, erklärt sehr einfach und verständlich im Sinne des Fragenstellers. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

5,00 von 5 Sternen
Detlef W.

Sehr schnelle, kompetente Bearbeitung des Vorgangs, einschl. einer Einschätzung der Erfolgsaussichten und Darlegung weiterer Möglichkeiten. Sehr empfehlenswert!!

5,00 von 5 Sternen
Jutta K.

Frau Dogan hat mich umfassend, kompetent und gut verständlich beraten. Sie war sehr freundlich und hat sich im Telefonat viel Zeit genommen. In meiner Angelegenheit muss ich jetzt erst ein paar Dinge klären. Erst anschließend wird sich herausstellen, ob ich einen Anwalt benötige. Ich werde dann aber auf jeden Fall Frau Dogan kontaktieren.

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Fluggastrecht
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.
Probleme mit dem Flug
  • Flugverspätung
  • Annullierung & Stornierung
  • Gepäckverspätung & Verlust
Entschädigung
  • Preisminderung
  • Schadensersatz
  • Verdienstausfall
Beratung & Vertretung
  • Rechte & Pflichten
  • Kommunikation mit Airline
  • Klage

Wir haben den idealen
Anwalt für Fluggastrecht

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Ein Anwalt für Fluggastrechte kann bei allen Problemen im Rahmen von Flugreisen helfen. Er kann u. a. eine Entschädigung bei Stornierung oder Verspätung von Flügen durchsetzen und für den Ersatz von beschädigtem oder verlorenem Gepäck sorgen.

Bei Flugstornierung, Flugverspätung, Beförderungsverweigerung und bei verlorenem Gepäck kann ein Anwalt für Fluggastrecht die Entschädigungsansprüche prüfen und durchsetzen. Sollte die Fluggesellschaft die Entschädigung nicht oder verspätet auszahlen, kann der Anwalt die Kommunikation mit der Airline übernehmen und ggf. die Ansprüche gerichtlich durchsetzen.

Die Kosten eines Anwalts für Fluggastrecht hängen von verschiedenen Faktoren ab – z. B. der Komplexität des Sachverhalts und dem Umfang der anwaltlichen Tätigkeit. Anstelle einer Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) sind auch Stundenhonorar und ein Pauschalpreis möglich.

Unsere Top Partner-Anwälte für Fluggastrecht

Oliver Gunzelmann
Oliver Gunzelmann
Rechtsanwalt
Malte Vosteen
Malte Vosteen
Rechtsanwalt
Besnik Pajaziti
Besnik Pajaziti
Rechtsanwalt
Bianca Rönn
Bianca Rönn
Rechtsanwältin
Torsten Thiel
Torsten Thiel
Rechtsanwalt
Immanuel Matić
Immanuel Matić
Rechtsanwalt
Steffan Schwerin
Steffan Schwerin
Rechtsanwalt
Birgit Schnöll
Birgit Schnöll
Rechtsanwältin

Anwalt für Fluggastrecht: Was muss ich wissen?

Verspätung, Annullierung oder Ausfall von Flügen müssen Passagiere nicht einfach hinnehmen. Das gilt zumindest für Flüge ab oder nach Europa. Seit 2004 spricht eine EU-Verordnung ihnen Fluggastrechte zu – und verpflichtet Luftfahrtunternehmen dazu, für selbst verschuldete Flugverspätungen Entschädigungen zu zahlen. Verweigert die Airline die Zahlung, kann ein Anwalt helfen, Ihr Fluggastrecht bei der Fluggesellschaft durchzusetzen.

advocado findet für Sie schnell einen im Umgang mit dem Fluggastrecht erfahrenen Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

 

Fluggastrechte bei Verspätung eines EU-Fluges

Bei Flugausfall, Annullierung und Verspätung eines EU-Fluges steht Passagieren Entschädigung zu. Die Bedingung: Die Airline hat Schuld an der Flugverspätung.

Bei außergewöhnlichen Umständen muss das Luftfahrtunternehmen keine finanzielle Entschädigung zahlen. Zu diesen Umständen, die auch als „höhere Gewalt“ bezeichnet werden, gelten z. B. Unwetter, politisch instabile Lagen oder eine Notlandung aufgrund eines medizinischen Notfalls.

Ab 2 Stunden Verspätung stehen Reisenden am Flughafen Versorgungsleistungen zu – auch bei außergewöhnlichen Umständen. Die Airline muss Essen und Trinken bereitstellen und jedem Passagier Telefonate ermöglichen. Startet der Flug erst am nächsten Tag, muss die Airline Hotelübernachtung und den Transport vom und zum Flughafen finanzieren.

Ab einer Flugverspätung von 3 Stunden muss das Luftfahrtunternehmen eine finanzielle Entschädigung leisten. Wie viel Entschädigung betroffenen Reisenden zusteht, regelt die EU-Fluggastrechteverordnung. Möglich sind 250 bis 600 Euro.

Ab 5 Stunden Verspätung dürfen Passagiere vom Flug zurücktreten. Dann muss die Airline eine Alternative für die Beförderung zum Zielort anbieten. Ist diese nicht akzeptabel, muss das Luftfahrtunternehmen den Ticketpreis vollständig erstatten.

 

Entschädigung vom Luftfahrtunternehmen

Wie viel die Airline betroffenen Passagieren wegen der Flugverspätung zahlen muss, hängt von der Flugdistanz ab.

Bei einer Flugstrecke bis 1.500 km steht Reisenden eine Entschädigung von 250 Euro zu. Bis zu einer Strecke von 3.500 km sind 400 Euro möglich. Bei längeren Strecken muss die Airline 600 Euro für die Flugverspätung zahlen.

 

Was steht Passagieren bei Nichtbeförderung oder Annullierung zu?

Auch bei Nichtbeförderung gegen den eigenen Willen (z. B. aufgrund von Überbuchung) und Annullierung eines Fluges steht Passagieren die Entschädigung gemäß EU-Fluggastrechteverordnung zu.

Wer seinen Anschlussflug nicht erreicht und dadurch dienstliche Termine verpasst, hat zusätzlich zur Entschädigung einen Anspruch auf Schadensersatz. Der von der Airline zu zahlende Schadensersatz soll finanzielle Einbußen aufgrund der verpassten Termine ausgleichen.

Auch Urlaubern steht gegebenenfalls mehr als die Entschädigung durch die Airline zu. Haben sie eine Pauschalreise gebucht, steht ihnen die Reiseleistung gesetzlich zu. Eine Flugverspätung ist ein Reisemangel, für den Urlauber Schadensersatz fordern können. Ab einer Verspätung von 4 Stunden ist eine Reisepreisminderung von 5 % möglich.

 

Entschädigung verweigert: So hilft ein Anwalt für Reiserecht

Obwohl Luftfahrtunternehmen ab 3 Stunden Flugverspätung zur Zahlung einer Entschädigung verpflichtet sind, verweigern sie häufig die Zahlung. Um die Airline zur Zahlung zu verpflichten, kann die Unterstützung durch einen Anwalt für Fluggastrecht beziehungsweise Reiserecht sinnvoll sein.

Ein erfahrener Partner-Anwalt aus unserem Netzwerk kennt die Fluggastrechte und weiß, in welchen Fällen Reisenden eine Entschädigung zusteht. Er prüft Ihren individuellen Fall und kann einschätzen, ob Sie die Airline zur Zahlung verpflichten können.

Die Einforderung einer Entschädigung ist nur innerhalb bestimmter Verjährungsfristen möglich. In Deutschland bleiben beispielsweise 3 Jahre Zeit, um Geld zurückzufordern. Der Anwalt wahrt die Fristen und übernimmt die Kommunikation mit der Airline. Mit den notwendigen Beweisen und einem anwaltlichen Schreiben hilft er bei der Durchsetzung Ihrer Fluggastrechte. Ein anwaltliches Schreiben kann Ihrer Forderung den oftmals notwendigen Nachdruck verleihen, um die Entschädigung zeitnah zu erhalten.

 

Relevantes Ratgeber-Wissen

Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich