Anwalt für Jagdrecht

Fall schildern & Hilfe erhalten
  • Volle Transparenz beim Angebot Volle Angebotstransparenz
  • Sofort-Hilfe vom Anwalt
Fall in wenigen Worten schildern
Kostenlosen Rückruf vom Anwalt erhalten
Bei Bedarf Anwalt beauftragen
Gefördert von:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Europäische Union

So finden Sie Ihren Anwalt online mit advocado

Frage stellen
Sie schildern einfach online Ihren Fall und hinterlassen Ihre Kontaktdaten – wir ermitteln den passenden Anwalt für Sie.
Antwort bekommen
Ein advocado Partner-Anwalt meldet sich noch am selben Tag* bei Ihnen für eine kostenfreie Ersteinschätzung.
Lösung erhalten
Sie erhalten ein Angebot & können Ihren Anwalt mit wenigen Klicks beauftragen falls weitere Schritte erforderlich sind.
Kostenlose Ersteinschätzung Kostenlose Ersteinschätzung
Volle Transparenz beim Angebot
Sofort-Hilfe vom Anwalt

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Über 380.000 Menschen besitzen laut SWR2 in Deutschland einen Jagdschein und sind zur Jagd berechtigt – vorausgesetzt, sie haben das Jagdrecht in einem Revier und einen Waffenschein. Während der Waffenbesitz streng reglementiert ist, kann ein Revier frei erworben werden. Die verbreitetste Form ist die sogenannte Jagdgenossenschaft, in der mehrere Jäger gemeinschaftlich ein Gebiet betreiben.

 

Jäger gehen viele Verpflichtungen ein. Dazu gehören u. a. die Verhinderung von Wildschäden sowie die Bestandspflege. Bei Vernachlässigung dieser Aufgaben drohen hohe Schadensersatzforderungen bis hin zu Freiheitsstrafen.

 

Sie benötigen eine Rechtsberatung im Jagdrecht? advocado findet für Sie den passenden Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihren Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

Jetzt Anwalt finden
Diese Themen erledigen unsere Partner-Anwälte für Sie

Das sagen unsere Kunden über advocado

5,00 von 5 Sternen
Sabine H.

Ich habe meine Situation online über die Plattform geschildert. Nach einer Stunde rief mich Herr Keller auf meinem Handy an und beantwortete meine Frage kompetent.

5,00 von 5 Sternen
Marco N.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von advocado sowie der präzisen Auskunft und Herangehensweise von Herrn Keller. 100% Empfehlung.

5,00 von 5 Sternen
Matina B.

Vielen Dank Herr Keller für die prompte und wertvolle Hilfe. Sehr guter Anwalt. Ich empfehle Herrn Keller gerne weiter.

5,00 von 5 Sternen
Samantha C.

Super schnelle, freundliche und kompetente Hilfe zu einem wirklich schwierigen Thema, gerade in der aktuellen Kriese. Wenn wir noch einmal einen Anwalt benötigen jederzeit gerne wieder.

5,00 von 5 Sternen
Adrian K.

Das Gespräch war äußerst zufriedenstellend. Meine Fragen wurden ausführlich und verständlich beantwortet, was mir ein gutes Verständnis für meine rechtliche Situation gegeben hat. Ich kann Herrn Keller definitiv weiterempfehlen.

5,00 von 5 Sternen
Thomas B.

Herr Keller hat mich sehr schnell angerufen und kompetent sämtliche Fragen meinerseits beantwortet. Sollte ich ein Rechtsverfahren eröffnen, wäre er meine erste Wahl.

5,00 von 5 Sternen
Andrea S.

Herr Keller hat eine gute erste Einschätzung unseres Anliegen gegeben und uns auch eine Verfahrensweise vorgeschlagen. Vielen Dank dafür.

5,00 von 5 Sternen
Dominik R.

Das kurze informative Gespräch mit dem Anwalt war sehr aufschlussreich und war uns eine große Hilfe. Sollten in unserem Sachverhalt weitere rechtlich Schritte nötig sein werden wir definitiv drauf zurück kommen. Danke!

Schildern Sie Ihr Anliegen und wir finden für Sie den passenden Rechtsanwalt für Jagdrecht
Jetzt Ersteinschätzung erhalten
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Kostenlos & unverbindlich
Mehr als 330.000 Kunden haben über advocado einen passenden Anwalt für ihren Fall gefunden.
Berechtigungen
  • Jagdschein
  • Waffenbesitzkarte
  • Jagdausübungsrecht
Verträge
  • Jagdpachtverträge
  • Jagdpachtminderung
  • Abschusspläne
Lösungen
  • Entzug von Berechtigungen
  • Ordnungswidrigkeiten & Straftaten
  • Haftung & Schadensersatz

Wir haben den idealen
Anwalt für Jagdrecht

Unternehmen
40.000+ Unternehmen
haben bereits ihre Rechtsanfragen über advocado gestellt.
Anwälte
550+ Anwälte
mit allen notwendigen Spezialisierungen sind im Netzwerk aktiv.
Bewertung
4,82 Ø / 5
Kunden bewerten advocado Anwälte mit 4,82 von 5 Sternen.

Häufig gestellte Fragen

Das Jagdrecht berührt als Rechtsgebiet viele Einzeldisziplinen, weshalb es für den juristischen Laien schwer zu überschauen sein kann. Haben Sie eine rechtliche Frage zum Jagdrecht allgemein, dem Jagdausübungsrecht oder zur Zulässigkeit von Jagdbeschränkungen, kann es sinnvoll sein, einen Rechtsanwalt für Jagdrecht zu kontaktieren. Stellen sich aufgrund eines Jagdunfalls Haftungs-, Schadensersatz oder Schmerzensgeldfragen, kann eine juristische Beratung ebenfalls empfehlenswert sein.

Ein Anwalt für Jagdrecht befasst sich mit rechtlichen Fragen, die z. B. im Zusammenhang mit dem legalen Waffenbesitz, der Jagdausübung, dem Jagdpachtrecht, Jagdschein sowie Jagd- und Wildschäden auftreten können. Er ist auch der richtige Ansprechpartner, wenn Ihnen als Hobbyjäger der Entzug des Waffenscheins droht oder Ihnen der Jagdpachtvertrag außerordentlich gekündigt wurde. Daneben vertritt und berät er Jagdgenossenschaften bei Rechtsfragen rund um das Waffenrecht und zu baurechtlichen Vorschriften.

Die Kosten für einen Anwalt für Jagdrecht hängen vom Umfang seiner anwaltlichen Tätigkeit ab. Wie viel zu zahlen ist, regelt das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz. Alternativ können Sie ein Pauschal-Honorar oder eine Vergütung auf Stundensatz-Basis mit dem Anwalt vereinbaren.

Unsere Top Partner-Anwälte für Jagdrecht

Naweed Mansoor
Naweed Mansoor
Rechtsanwalt
Eva Erlacher
Eva Erlacher
Rechtsanwältin
Levente Nagy
Levente Nagy
Rechtsanwalt
Bernhard Umfahrer
Bernhard Umfahrer
Rechtsanwalt
Philip Keller
Philip Keller
Rechtsanwalt
Daniel Lackner
Daniel Lackner
Rechtsanwalt
Reiner Meyer
Reiner Meyer
Rechtsanwalt

Anwalt für Jagdrecht: Was muss ich wissen?

Über 380.000 Menschen besitzen in Deutschland einen Jagdschein und sind zur Jagd berechtigt – vorausgesetzt, sie haben das Jagdrecht in einem Revier und einen Waffenschein. Während der Waffenbesitz streng reglementiert ist, kann ein Revier frei erworben werden. Die verbreitetste Form ist die sogenannte Jagdgenossenschaft, in der mehrere Jäger gemeinschaftlich ein Gebiet betreiben.

Jäger gehen viele Verpflichtungen ein, dazu gehören u. a. die Verhinderung von Wildschaden sowie die Bestandspflege. Bei Vernachlässigung dieser Aufgaben drohen hohe Schadensersatzforderungen bis hin zu Freiheitsstrafen.

Sie suchen eine Rechtslösung im Jagdrecht? advocado findet für Sie den passenden Anwalt aus einem Netzwerk mit über 550 Partner-Anwälten. Dieser kontaktiert Sie innerhalb von 2 Stunden* für eine kostenlose Ersteinschätzung zu Ihren Erfolgsaussichten und Handlungsoptionen.

Lassen Sie Ihr Anliegen jetzt kostenlos von einem Anwalt einschätzen.
Einschätzung einholen
Kostenlos & unverbindlich