Alleinerbe – Definition, Bedeutung & Erklärung

Patricia Bauer

Juristische Redaktion

Stand:

1691 Leser finden diesen
Beitrag hilfreich

1 Minute Lesezeit

Patricia Bauer (jur. Redaktion)  |   Stand:

Alleinerbe – Definition, Bedeutung & Erklärung
Focus Money - Höchste Weiterempfehlung - Online-Rechtsberatung

Sie suchen
einen Anwalt?

So funktioniert advocado

Keine aufwendige Anwaltssuche oder langes Warten auf Kanzleitermine. Sie schildern Ihr Anliegen einfach online und der passende advocado Anwalt meldet sich innerhalb von zwei Stunden bei Ihnen (Mo.-Fr. 9-18 Uhr).

Im kostenfreien Erstgespräch bespricht der Anwalt Ihr Anliegen mit Ihnen und erläutert Handlungsoptionen und Erfolgsaussichten.

Sie können jederzeit und überall auf Ihren Online-Mandantenbereich zugreifen. Hier verwalten Sie mit wenigen Mausklicks alle Dokumente, kommunizieren per Nachricht oder Videochat mit Ihrem Anwalt und sehen den Status Ihres Falls.

  1. Kostenfreies Erstgespräch mit einem Anwalt
  2. Unverbindliches Festpreis-Angebot
  3. Online-Rechtsberatung über advocado
Anliegen schildern

Wenn der Erblasser nur einen einzigen gesetzlichen Erben hinterlässt oder testamentarisch bestimmt, dass sein Nachlass an eine einzelne Person übergehen soll, ist diese Alleinerbe. Sie wird zum alleinigen Rechtsnachfolger. Das heißt, dass neben dem Eigentum des Erblassers sämtliche Nachlassverbindlichkeiten auf den Alleinerben übergehen. Die Rechte des Alleinerben können durch eine Stellung als Vorerbe oder durch Testamentsvollstreckung eingeschränkt sein.

 

Ausführlichere Informationen finden Sie in unserem umfassenden Beitrag zum Alleinerbe.

 

Siehe auch:

  • Universalerbe

 

Zugehörige Begriffe:

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
1691 Leser finden den Beitrag hilfreich.

Vielen Dank für das Feedback!

Jetzt Newsletter abonnieren

Warum gefällt Ihnen der Beitrag nicht?

Bitte geben Sie uns Feedback.

 
Patricia Bauer
Patricia Bauer

Beitrag von
Patricia Bauer

Patricia Bauer findet als Redakteurin bei advocado praktische Lösungen für Ihre Rechtsprobleme. Durch ein Jurastudium kann sie auf umfangreiches Fachwissen aus Erb-, Vertrags- und Markenrecht zurückgreifen und komplexe juristische Sachverhalte leicht verständlich und lösungsorientiert aufbereiten.

Linkedin Linkedin

Aktuelle Beiträge im advocado-Ratgeber